Mavic Mini Firmware Update v01-00-0500

Ein weiteres Mavic Mini Firmware Update ist da.

DJI Mavic Mini Firmware Update v01.00.0200

Vor kurzem veröffentlichte DJI das erste Firmware Update für seine neuste Drohne, die Mavic Mini. Was das Update bringt und wie ihr es ausführt erklären wir euch nachfolgend.

DJI Mavic Mini Firmware Releasenotes

Am 31.12.2019 erschien ein weiteres Update auf Version 01.00.0400. Alle Infos dazu haben wir euch in den Release-News zusammengefasst.

Das erste Firmware Update für die DJI Mavic Mini hebt die Versionsnummer auf v01.00.0200. Das Update bietet vor allem Verbesserungen beim Flugverhalten und der Bildqualität. Alle Änderungen / Verbesserungen des Updates sind in der folgenden Liste zusammengefasst:

  • Erhöht die Startstabilität.
  • Bietet Unterstützung für Quickshots in mehr Flugmodi.
  • Optimiert die Bildqualität und erhöht die Videostabilisierung.
  • Optimiert die Nachtaufnahmen
  • Verbessert die LED-Statusanzeigen für den Status der Drohne.
  • Optimiert die Bildübertragungsqualität, um eine schärfers Vorschaubild auf dem Smartphone zu gewährleisten.

Ein Update können wir daher nur dringend empfehlen. Dabei scheint es keine bekannten Probleme (Stand jetzt) mit dem Firmware Update zu geben.

Hinterlasst gerne einen Kommentar mit euren Erfahrungen über das erste Firmware Update der Mavic Mini.

DJI Mavic Mini Firmware Update durchführen

Stellenmarkt

Wie man die Firmware seiner Mavic Mini Drohne sicher aktualisieren kann, haben wir euch bereits in einem separaten Artikel ausführlich erklärt – DJI Mavic Mini – Firmware Update durchführen

Dort zeigen wir euch zwei Optionen zum Updaten der Firmware, inklusive offiziellem Video von DJI.

Mavic Mini – DJIs leichteste Drohne für Anfänger

Bei der Mavic Mini handelt es sich um eine Einsteiger- / Anfängerdrohne von DJI die am 30. Oktober 2019 offiziell vorgestellt wurde.

Die Mavic Mini ist mit einem Gewicht von gerade mal 249g und den Maßen von 160 x 202 x 55 mm (ausgeklappt) extrem kompakt und liegt damit unter der Gewichtsgrenze der Drohnenverordnung. Damit entfällt beispielsweise die Kennzeichnungspflicht für die Drohne.

DJI Mavic Mini Lieferumfang Fly More Combo

Lieferumfang der Mavic Mini in der Fly More Combo Ausführung. Bild: dji.com

Mit einer Flugzeit von rund 30 Minuten, einer Maximalhöhe von 3000m und einer Höchstgeschwindigkeit von rund 46 km/h liefert die Drohne sehenswerte technische Daten.

Fotos können mit einer Auflösung von 4000 x 3000 px im 4:3 Format oder 4000 x 2250 px bei 16:9 aufgenommen werden. Die Videoauflösung erreicht eine maximale Auflösung von 2,7k.

Gesteuert wird die Mavic Mini mit einer im Funktionsumfang reduzierten „typischen“ DJI Fernsteuerung die mit der speziell für die Mavic Mini entworfenen DJI Fly App auf dem Smartphone verbunden wird.

Die DJI Fly App bietet Zugriff auf einige vordefinierte Flugmanöver der Drohne, umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten für die angefertigten Aufnahmen sowie einige Flugtrainingsübungen an.

In der Standardversion kostet die Drohne 399€, als Fly More Combo, mit weiterem Zubehör wie extra Akkus, werden 499€ fällig.

Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar