DJI Fly App Update Übersicht – Aktuelle Version: 1.12.8

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 6 Min. Lesen
Der neue Startbildschirm der DJI Fly App ab v1.12.8

Der folgende Artikel gibt eine Übersicht über die aktuellen Updates der DJI Fly App für iOS und Android. Wir listen für jede Version die Details zu den Neuerungen, Änderungen und liefern die offiziellen Patchnotes.

DJI Fly App Update 1.12.8

Datum: 24.01.2024

Im Mittelpunkt der Version 1.12.8 steht eine leicht überarbeitete Oberfläche mit einer neuen Funktion namens Vor dem Flug. DJI liefert dir nun vorab die offiziellen Informationen für deinen Flugort basierend auf den offiziellen Geozonen der europäischen Mitgliedsstaaten. So kannst du direkt in der App auf die wichtigsten behördlichen Hinweise zugreifen, ohne eine externe App oder Webseite aufrufen zu müssen.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.12.8

Was ist neu?

Werbung
  • Hinzufügen einer Anzeigezoom-Einstellung, die eine größere Textanzeige unterstützt und eine klarere Darstellung von wichtigen Fluginformationen ermöglicht.
  • Einführung des Abschnitts „Vor dem Flug“, der Informationen über die Einhaltung von Fluganforderungen und wichtige Überlegungen für Drohnenflüge an verschiedenen Orten enthält.
  • Unterstützung für die Suche nach Informationen zur Produktverwendung, Tutorial-Videos und Fluganleitungen für bestimmte Gebiete.

Was wurde aktualisiert?

  • Optimierung des In-App-Kundendienstes durch Einführung neuer Funktionen wie Hotline-Service, Online-Service-Fortschrittsabfrage und Zugriff auf häufig gestellte Fragen (FAQ).
  • Neu gestaltete QuickTransfer-Schnittstellen, die intuitivere und einfachere Verbindungen ermöglichen.

💡Du bist auf der Suche nach einem umfangreichen Artikel zur DJI Fly App in der alle Menüs und Funktionen erklärt werden? Dann schau dir unseren Artikel DJI Fly App Guide – Installation, Funktionen und Tipps zur Bedienung an.

DJI Fly App Update 1.12.4

Datum: 22.12.2023

Mit der neuen Fly App 1.12.4 liefert DJI die notwendige Grundlage zur Nutzung der Vision Assist Funktion für Mini 4 Pro sowie Air 3 Drohne. Um diese Funktion Nutzen zu können, müssen die entsprechenden Firmware Updates für Mini 4 Pro und Air 3 sowie das hier erwähnte Update der Fly App auf Version 1.12.4 durchgeführt werden.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.12.4

Was ist neu?

  • Vision Assist ist jetzt für DJI Air 3 und DJI Mini 4 Pro verfügbar und ermöglicht es den Nutzern, während des Fluges Live-Aufnahmen aus der vorderen, hinteren, linken und rechten Richtung des Flugzeugs zu sehen, um die Sicherheit zu erhöhen.
  • Unterstützung für den manuellen Import der dynamischen Sicherheitsdatenbank in den EASA-Mitgliedsstaaten und Großbritannien wurde hinzugefügt, um die lokalen Vorschriften für unbemannte Luftfahrzeuge zu erfüllen.

Hinweis: Aktualisiere die App auf die neueste Version, nachdem du die Firmware des Flugzeugs aktualisiert hast, um einen normalen Flug zu gewährleisten.

DJI Fly App Update 1.12.3

Datum: 07.11.2023

Bei der Veröffentlichung der DJI Mini 4 Pro gab es einiges an Wirbel um die Höhenbegrenzung der neuen C0 Drohne. Denn laut Spezifikationen der Drohnen Klassifizierung dürfen C0 Drohnen nicht höher als 120m über dem Startpunkt(!) fliegen um das Label zu erhalten.

Vor der Fly App Version 1.12.3 bestand die Möglichkeit, die Höhe der Mini 4 Pro in den Einstellungen auf bis zu 500m einzustellen – eigentlich nicht erlaubt für Drohnen dieser Klasse. Die neue Version behebt dieses Problem aber nun und setzt ein fixes Limit für in der EU befindliche Mini 4 Pro Modelle. Zusätzlich liefert das Update aber auch eine Möglichkeit, diese Begrenzung aufzuheben. Wer Gebrauch von dieser Option macht muss aber mit weitreichenden Folgen rechnen: die Drohne verliert nämlich dadurch ihre C0 Klassifizierung!

Der Prozess zum Entfernen der C0 Klasse und zum freischalten eines größeren Höhenlimits als 120m kann über die DJI Fly App im entsprechenden Menü angestoßen werden. Ist die C0 Klasse aber einmal entfernt, lässt sich die ausgewählte Mini 4 Pro Drohne aber nicht mehr zu einer C0 Drohne umstufen. Es gibt also kein Zurück mehr!

Weiterführende Informationen zum 120m Limit der Mini 4 Pro liefert DJI selbst in seinem Blog.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.12.3

Was wurde behoben?

  • Problem der unwirksamen 120m-Flughöhenbegrenzung mit Mini 4 Pro in der EU behoben; Unterstützung für die Beantragung von Flughöhen über 120 m hinzugefügt.
  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.12.2

Datum: 24.10.2023

Die DJI Fly App in Version 1.12.2 steht in keinem Zusammenhang mit einem Produktlaunch oder einer bestimmten Drohne. Daher gibt es auch keine neue Funktionen oder erwähnenswerte Verbesserungen. Die Patchnotes beinhalten lediglich einen (bei Android 2) Punkte und beziehen sich bei beiden Versionen auf die bekannten Behebung von Probleme und die Optimierung der Qualität der App insgesamt. Was das im Detail bedeutet? Nur DJI weiß es.

In der Android Version findet sich noch der Punkt DJI-Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Was sich genau an den Datenschutzrichtlinien geändert hat und warum nur die Fassung unter Android betroffen zu sein scheint, ist jedoch bisher nicht bekannt.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.12.2

Was wurde behoben?

  • DJI-Datenschutzrichtlinie aktualisiert (Android)
  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert. (Android/iOS)

DJI Fly App Update 1.12.0

Datum: 26.09.2023

Zur Veröffentlichung der neuen DJI Mini 4 Pro gibt es auch ein neues Update der DJI Fly App. Mit Version 1.12.0 macht DJI die App mit der neuen Drohne kompatibel und ergänzt die Funktion ActiveTrack 360°, die mit der Mini 4 Pro neu eingeführt wurde. Darüber hinaus gesellen sich wie immer die obligatorischen Fehlerkorrekturen, die nicht näher benannt werden.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.12.0

Was ist neu?

  • Unterstützung für DJI Mini 4 Pro hinzugefügt (nur kompatibel mit DJI RC-N2 und DJI RC 2 Fernsteuerungen).
  • Neue ActiveTrack 360° Funktion für DJI Mini 4 Pro hinzugefügt.

Was wurde behoben?

  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.11.0

Datum: 25.07.2023

DJI hat heute die Air 3 offiziell vorgestellt und liefert mal wieder gewohnt hohe Qualität ab. Wer sich die Drohne bestellt möchte diese natürlich auch korrekt steuern können. Dafür veröffentlichte DJI auch gleich das passende Update für die DJI Fly App. Version 1.11.0 der Anwendung bringt in erster Linie die Unterstützung der neuen Drohne an Board. Darüber hinaus gibt es jedoch wenig neues.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.11.0

Was ist neu?

  • Unterstützung für DJI Air 3 wurde hinzugefügt.
  • Unterstützt das Hinzufügen von Rahmen zu Fotos mit dem In-App-Editor.

Was wurde behoben?

  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.10.0

Datum: 28.04.2023

Zeitgleich zur Veröffentlichung der DJI Mavic 3 Pro erfolgte auch das notwendige Update der DJI Fly AppVersion 1.10.0 bringt in erster Linie die Unterstützung der neuen Mavic 3 Pro mit sich. Das bedeutet konkret, dass das Update zwingend notwendig ist um die Mavic 3 Pro fliegen und alle notwendigen Funktionen nutzen zu können. Das betrifft vor allem das neue 3-fach Kamerasystem.

Darüber hinaus gibt es, wie in so ziemlich jedem Update zur App, die Behebung von nicht näher genannten Probleme und die Optimierung der App Qualität – was auch immer das im Detail bedeutet.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.10.0

Was ist neu?

  • Unterstützung für DJI Mavic 3 Pro wurde hinzugefügt.

Was wurde behoben?

  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.9.8 und 1.9.9

Datum: 30.03.2023

Die DJI Fly App wurde innerhalb weniger Stunden gleich mit zwei Updates versorgt und macht einen Sprung auf 1.9.8 sowie 1.9.9. Während der erste Versionssprung dafür sorgt, dass das neu vorgestellte Zubehör bestehend aus DJI Goggles Integra und DJI RC Motion 2 Fernsteuerung nutzbar wird, kümmert sich das zweite Update um Fehlerkorrekturen. Das Update 1.9.9 ist darüber hinaus nur für Android verfügbar, während 1.9.8 auch für iOS bereitsteht.

Natürlich dürfen auch diesmal bei den Updates die bekannten Optimierungen und Verbesserungen der App-Qualität nicht fehlen – was auch immer diese im Detail bedeuten.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.9.8

Was ist neu?

  • Unterstützung für DJI Goggles Integra und DJI RC Motion 2.
  • Unterstützt Streaming Goggles Liveview über DJI Fly App.

Was wurde behoben?

  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.9.1

Datum: 17.01.2023

DJI geht den Start in das neue Jahr gemächlich an. Das erste Update für die DJI Fly App trägt die Versionsnummer 1.9.1 und enthält keine offiziell genannten neuen Funktionen. Die Patchnotes sprechen lediglich von nicht näher genannten – DJI ist bekannt dafür – behobenen Problemen und Verbesserungen der App Qualität.

Wie immer wird zur Installation der aktuellsten App Version geraten, auch wenn nicht ganz klar ist, welche Fehler behoben wurden und inwiefern die App-Qualität verbessert wurde.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.9.1

  • Bestimmte Probleme wurden behoben und die Qualität der App insgesamt optimiert.

DJI Fly App Update 1.9.0

Datum: 21.12.2022

Die DJI Fly App 1.9.0 wurde zeitgleich mit der Veröffentlichung der DJI Mini 3 (nicht Pro) für Android und iOS ausgerollt. Sie enthält nicht nur die obligatorische Unterstützung für die aktuelle Drohne, sondern liefert seit langem auch wieder neue Funktionen.

So können Besitzer einer Mavic 3 nun endlich die Waypoint Funktion nutzen. Dabei bekommt man als Drohnenpilot die Möglichkeiten vorab Routen zu planen und diese automatisch abfliegen zu lassen. Ein lang gewünschtes Feature und einer der Gründe, warum alternative Apps zur Steuerung von DJI Drohnen, wie beispielsweise Litchi, so beliebt sind. Um die Funktion nutzen zu können, muss die Mavic 3 Fimrmware auf v01.00.1000 aktualisiert werden.

Die zweite Funktion liefert Unetrstützung für Offline Karten. Auf diese Weise lassen sich vorab heruntergeladene Kartenabschnitten unterwegs auch ohne mobile Daten nutzen.

Patchnotes DJI Fly App Update 1.9.0

  • Zusätzliche Unterstützung für DJI Mini 3
    (kompatibel mit DJI RC-N1 Fernsteuerung und DJI RC).
  • Hinzufügen von Wegpunkt-Flug. Mit Hilfe von Wegpunkten können Flugzeuge automatisch die genaue voreingestellte Route fliegen. Diese Funktion ist derzeit nur für Flugzeuge der DJI Mavic 3-Serie verfügbar.
    (Aktualisieren Sie die Firmware des Fluggeräts auf die neueste Version, um die oben genannten Funktionen zu nutzen).
  • Fügt Offline-Karten hinzu. Gehen Sie zu Profil->Offline-Karten, um Karten von Ihren geplanten Flugzielen herunterzuladen und die Karten auch dann anzeigen zu lassen, wenn keine Netzwerkverbindung besteht.

Download der DJI Fly App Updates

Alle Details zur App sowie den Link zum Download der DJI Fly App gibt es in dem verlinkten Artikel. Dort findest du auch eine einfache Schritt für Schritt Anleitung zur Installation der DJI Fly App unter iOS und Android.

Für iOS findet ihr den Download der neuen DJI Fly App Version wie üblich direkt über den App Store.

Für Android existiert ein eigener In-App-Updatemechanismus. Zu finden unter Profil -> Einstellungen -> Infos -> Auf Aktualisierungen überprüfen.

Folgen:
Dimitri, Jahrgang 1989, ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Er kümmert sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
4 Kommentare

Lade neue Antworten

H
Henry

New member

2 messages 0 likes

Hallo,
wer kann mir helfen.
Habe 1.12.8 geladen. Wenn ich auf Fliegen drücke, schließt sich die App. :mad:
Nutze seit Jahren die Mini 1 mit einem IPad Mini 2, IOS 12.5.7.
Speicher über 50% frei.........APP neu geladen.......Ipad zurück gesetzt......keine Hintergrunddienste an......
Freue mich auf eine Antwort. Danke
Viele Grüße Ralf

Antworten Like

Avatar of Dima
Dima

Administrator

735 messages 316 likes

@Henry besteht dein Problem noch immer?

Antworten Like

H
Henry

New member

2 messages 0 likes

Ja.........leider. :cry:

Antworten Like

Avatar of Dima
Dima

Administrator

735 messages 316 likes

Ich habe aktuell nur die Mini 4 Pro griffbereit die ich leider nicht mit meinem iPad Pro testen kann.
Die Tage kann ich das ganze aber mal mit einer Mavic Air 2 testen.
Vielleicht findet sich bis dahin jemand hier, der es mit einem iPad und einer Mavic Mini nachempfinden kann.

Antworten Like

Unser Testsieger🏆
Die Drohnen Haftpflichtversicherung von helden.de - Top Bewertungen und höchste Weiterempfehlungsrate. Jetzt einen Monat geschenkt bekommen.
Wird beim Buchungsvorgang berücksichtigt.
Anzeige