Drohnen unter 250g – Die besten Mini Drohnen 2024

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 3 Min. Lesen
Die besten Mini Drohnen 2022/2023 in der Übersicht

Drohnen unter 250g sind sehr gefragt. Denn bei dieser Gewichtsklasse unterliegen Drohnen weniger Regeln. Sie können daher mit weniger Auflagen und in vielen Gebieten einfacher geflogen werden. Wir liefern dir eine Übersicht der besten Mini Drohnen unter 250g sowie ihre Vor- und Nachteile.

Übersicht von Drohnen unter 250g

Die folgende Liste beinhaltet die unserer Meinung nach besten Drohnen unter 250g der Jahre 2023/2024, die darüber hinaus auch über eine Kamera verfügen. Die Vorteile dieser Modelle sowie weiterführende Informationen zu den Regelungen, die für diese Drohnen Gewichtsklasse gelten, findest du in den Abschnitten nach der Übersicht.

Unsere Empfehlung

Angebot
DJI Mini 4 Pro Fly More Combo mit DJI RC 2 Fernsteuerung (Bildschirmfernsteuerung), faltbare Mini-Drohne mit 4K-Kamera, unter 249g, 34 Minuten Flugzeit, 2 zusätzliche Akkus, Klasse-C0
  • Unter 249 g, kein Drohnenführerschein erforderlich[1] – Leicht, konform mit den C0-Vorschriften, in den meisten Ländern ist keine Drohnenführerschein erforderlich! Genieße den Spaß am Fliegen ohne mühsames Antragsverfahren und Wartezeit

Die Budget Lösung zum Reinschnuppern

DJI Ryze DJI Tello – Mini-Drohne ideal für kurze Videos mit EZ-Shots, VR-Brillen und Gamecontrollern kompatibilität, 8 Jahre to 99 Jahre
  • EXTREM LEICHT: Diese kleine Drohne passt in Ihre Handfläche und wiegt nur 80 g. Sein robustes Design kombiniert mit DJI Die Flugtechnologien sorgen dafür, dass Sie immer mit Zuversicht fliegen können

Weitere empfehlenswerte Mini Drohnen

Angebot
DJI Mavic Mini – Drohne, leicht und tragbar, Flugzeit: 30 Min, Übertragungsentfernung: 2 km HD-Videoübertragung, 3-Achsen-Gimbal, 12 MP, HD-Video 2,7 K
  • EIGENSCHAFTEN: Die tragbare und kompakte DJI Mavic Mini mit 30-minütiger Flugzeit, wiegt gerade einmal 249 Gramm und zählt somit zur niedrigsten und sichersten Gewichtsklasse unter den Drohnen
DJI Mini 2, Ultraleichte faltbare Kameradrohne, 3-Achsen-Gimbal mit 4K Kamera, 12 MP, 31 min Flugzeit, OcuSync 2.0 10 km HD-Videoübertragung, QuickShots, Drohne für Einsteiger, Grau
  • WENIGER BALLAST AUF REISEN: Mit weniger als 249 g wiegt die Mini 2 nicht nur beinahe so viel wie ein Apfel, aufgrund ihrer geringen Größe ist die Drohne auch gerade einmal so groß wie Ihre Handfläche; Der kompakte und praktische Mini 2 ist ein idealer Reisebegleiter und verändert die Art und Weise, wie Sie Lieblingserinnerungen festhälten

Achtung: Nachfolgend ist von DJI Mini 3 und DJI Mini 3 PRO die Rede. Die PRO Version ist der normalen Mini 3 technisch überlegen. Auch ist hier die Mini 3 (nicht Pro) als Fly More Combo Version mit weiterem Zubehör verlinkt, während die Mini 3 Pro in der Standardausführung verlinkt ist. Beim Kauf also darauf achten. Auch wenn außerhalb von Amazon bestellt wird.

DJI Mini 3 Fly More Combo – Leichte und faltbare Mini-Kameradrohne mit 4K HDR-Video, 38 min Flugzeit, echten vertikalen Aufnahmen und intelligenten Funktionen, Fernsteuerung, Grau, für Alle
  • Leicht und kompakt: Die Mini 3 wiegt weniger als 249 g. Perfekt zum Mitnehmen auf deine Abenteuer, Wanderungen, Roadtrips und Strandtagen.
Angebot
DJI Mini 3 Pro – Leichte und faltbare Kameradrohne mit 4K/60fps Videos, 48 MP Fotos, 34 Minuten Flugzeit, Hindernisvermeidung in 3 Richtungen, ideal für Luftaufnahmen und soziale Medien
  • Sorgenfrei Fliegen – Mit einem Gewicht von <249 g benötigt die Mini 3 Pro in den meisten Ländern keine Registrierung. Das faltbare und kompakte Design macht es auch einfach, sie bei jedem Abenteuer mitzunehmen
Autel Robotics EVO Nano+ More Combo – 249g Ultralight Foldable Plus Drone with 4K RYYB Pro Camera,1/1.28CMOS,3D Obstacle Avoidance,50 MP Photos,20“Drone Landing Pad with Must Have Accessories(Orange)
  • 【UP YOUR GAME Real <249g】The Autel EVO Nano+ Drone Less than 249 grams.Body size only: 5.51*3.54*1.96 inches.it can be comfortably carried almost anywhere in your backpack or a dedicated case. Its tiny size also makes it quite discreet, making it perfect for capturing the beauty of nature while avoiding disturbing local wildlife. Take it with you, and give you a new flying experience.
FIMI X8 MINI V2 Drohne mit 4K Kamera, 31 Min Flugzeit, 9 km Übertragung, unter 249g, Follow me/Rückkehr, 30FPS Video, Faltbar GPS RC Quadcopter für Anfänger Erwachsene
  • Ultraleichtes Design der 245g-Klasse: Mit einem 245g-Klasse ultraleichten faltbaren Design, die handtellergroße FIMI X8 Mini V2 können Sie frei sein zu fliegen, wo immer Sie sind. Nutzen Sie die verschiedenen Aufnahmemodi, um einzigartige Momente aus der Luft einzufangen! Sie können das C0-Label sowie die DOC-Datei beim FIMI-Kundendienst anfordern und das C0-Label ausdrucken und auf die Drohne kleben.

Vorteile von Drohnen unter 250g

Das Gewicht von 250 Gramm ist für Drohnen wichtig. In der EU Drohnenverordnung definiert sie nämlich eine entscheidende Grenze.

Drohnen die diese Grenze nicht überschreiten profitieren von gelockerten Regelungen bei den Voraussetzungen an den Drohnenpiloten sowie bei Flügen in Wohngebieten oder nahe an Menschen.

Drohnenhersteller haben das natürlich erkannt und bieten eine Reihe von Drohnen unter 250g an, die folgende Vorteile liefern:

  • Kein Drohnenführerschein notwendig
  • Flug in der Unterkategorie A1 möglich. Das heißt:
    • Flug in der Nähe von Menschen möglich
    • Flug in Wohngebieten möglich
    • siehe dazu die EU Drohnenverordnung
    • lokale Flugbeschränkungen beachten!
drohnen unter 250g dji mini 3
Die DJI Mini 3 Pro ist aktuell die beste Drohne mit einem Gewicht unter 250g

Nachteile von Drohnen unter 250g

Das geringe Gewicht hat jedoch zur Folge, dass die kleinen Drohnenmodelle Abstriche bei der verwendeten Technik machen müssen. Im Vergleich zu ihren größeren Modellen fehlen oft einige Funktionen. Das ist einfach notwendig um das Gewicht so gering wie möglich zu halten.

Kleinere Modelle sind darüber hinaus auch anfälliger für starken Wind. Zwar leisten auch Mini Drohnen mittlerweile beachtliches. Im Vergleich zu ihren Größeren Geschwistern gibt es jedoch spürbare Unterschiede.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
DJI Mini 2 bei starkem Wind

Was muss ich bei Drohnen unter 250g beachten?

Auch wenn Drohnen dieser Gewichtsklasse einige Erleichterungen erfahren, gibt es dennoch Regeln und Gesetze für Drohnen unter 250g zu beachten. Die wichtigsten Punkte die Drohnenpiloten wissen müssen:

Das bedeutet also, dass Besitzer einer Mini Drohnen ebenfalls bei der Zuständigen Behörde eine Registrierung als Drohnenbetreiber durchführen müssen. In Deutschland ist das bei der Luftfahrt-Bundesamt (LBA) möglich, in Österreich ist dafür die Austro Control zuständig.

Mit der Registrierung ist auch die Anbringung eines Drohnenkennzeichens mit der Registrierungsnummer (eID) des Drohnenbetreibers notwendig.

Besonders wichtig ist auch die bestehende Versicherungspflicht. Anders als viele Leute fälschlicherweise glauben, ist auch für die kleine Drohnenkategorie eine entsprechende Versicherung gesetzlich vorgeschrieben.

💡Welche Punkte du generell vor dem Kauf einer Drohne beachten und welche Fragen du vorab beantworten solltest, erklären wir dir in unserem verlinkten Ratgeber.

Wo darf ich mit Drohnen unter 250g fliegen?

Wie oben bereits erwähnt dürfen Drohnen mit einem Gewicht von unter 250g in der Regel in der A1 Unterkategorie der Open Kategorie geflogen werden. Das ermöglicht Flüge in Wohngebieten und nahe an unbeteiligten Menschen. Es handelt sich dabei um die Unterkategorie mit den wenigstens Restriktionen, was Mini Drohnen besonders interessant macht.

Generelle Informationen zum Thema Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? liefert der verlinkte Artikel.

FAQ Drohnen unter 250g

Was ist die beste Drohne unter 250g?

Die DJI Mini 4 Pro ist unserer Meinung nach die beste Drohne die in diese Gewichtsgrenze fällt. Weitere Modelle gibt es in der Übersicht im Artikel.

Was darf ich mit Drohnen unter 250g?

Durch das geringe Gewicht haben Drohnen dieser Gewichtsklasse einige Vorteile. Beispielsweise kann man Drohnen in der Kategorie OPEN A1 fliegen, was Flüge nah an Menschen sowie in Wohngebieten gestattet. Beachtet jedoch auch die weiteren Regeln! Dazu mehr im Artikel.

Welche Vorteile haben Drohnen unter 250g?

Sie profitieren von erleichterten Regelungen bei den notwendige Qualifikation des Drohnenpiloten und ermöglichen Flüge in Gebieten die für höhere Gewichtsklassen nur mit Genehmigung möglich sind.

Wie teuer sind Drohnen unter 250g?

Drohnen unter 250g gibt es in zu ganz unterschiedlichen Preisen. Die von uns empfohlenen Modelle beginnen bei rund 300€. Mehr dazu im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
6 Kommentare

Lade neue Antworten

s
sschw56

New member

3 messages 3 likes

Vielen Dank für den Beitrag! Ich suche ebenfalls eine <250g Drohne und würde gerne „über den Tellerrand schauen“ wollen. Das heißt, ich möchte nicht blindlings eine dji Drohne kaufen ohne zu wissen, was es sonst noch so da draußen gibt. Da hilft dein Beitrag. Ich suche aber noch eher eine (profane) Übersichtsliste in der nüchtern, herstellerübergreifend, technische Daten stehen. Quasi eine Excel Liste. Gibt es sowas Irgendwo oder baue ich mir das selber? Alles was ich bisher fand waren nur auf ganz wenige Drohnen eingeschränkt.

Viele Grüße
Steffen

PS: Falls ich nicht in diesen Thread schreiben sollte, sag Bescheid und lösche meinen Beitrag ;).

Antworten Like

Avatar of Dima
Dima

Administrator

757 messages 323 likes

Hallo @sschw56 ,

selbstverständlich kannst du hier schreiben. Es ist sogar ausdrücklich gewünscht! :)

So eine umfangreiche Liste wie du sie dir wünscht ist mir nicht bekannt. Meist werden die "üblichen Verdächtigen" gegenüber gestellt. Einfach, weil der Aufwand recht groß ist so eine Liste zu erstellen und die Mehrheit der Leute dann doch gerne zur DJI Drohne greifen.
Vielleicht nehme ich das aber mal zum Anlass eine umfangreiche "nüchterne" Gegenüberstellung wie von dir gewünscht anzufertigen.

Man muss, wohl oder übel, aber sagen, dass DJI einfach nicht zu unrecht so präsent ist. Die bieten, meiner Meinung nach, einfach das beste Gesamtpaket. Ich versuche aber auch immer öfter mal über den Tellerrand zu schauen.

Antworten Like

click to expand...
s
sschw56

New member

3 messages 3 likes

Ich habe auch nichts dagegen den (gefühlten) Marktführer zu kaufen, aber ich denke mir bei solchen Dingen, dass man das eben nicht blind machen sollte. Bzw. sollte man zumindest wissen, warum DJI besser ist.
Ich habe insbesondere, neben der Mini 2, Mini 3 und Mini 3 Pro die Hubsan Zino Mini Pro und Autel Evo Nano Plus ins Auge gefasst. Die sind zwar alle oberhalb der Mini 2, aber Konkurrenten der Mini 3 / Mini 3 Pro, denke ich.
Ich muss noch abschließend klären wie wichtig mir die Kameraqualität ist vs. Flugeigenschaften vs. Preis.
Vielleicht fange ich mal an einige Eigenschaften dieser Drohnen in einer eigenen Tabelle zu erfassen. Die kann ich ja dann hier auch mal posten.

Antworten 1 Like

Avatar of Dima
Dima

Administrator

757 messages 323 likes

Ich habe auch nichts dagegen den (gefühlten) Marktführer zu kaufen, aber ich denke mir bei solchen Dingen, dass man das eben nicht blind machen sollte. Bzw. sollte man zumindest wissen, warum DJI besser ist.

Damit hast du absolut recht!
Vergleichen sollte man immer. Ich bin auch immer bemüht Alternativen zu DJI zu nennen oder zumindest darauf hinzuweisen, dass es auch noch andere Hersteller da draußen gibt die man sich angucken kann oder eher auch sollte.

Solltest du dir diese Mühe machen, darfst du die Tabelle natürlich gerne mit der Community teilen. :) Zusätzlich zu dem verlinkten Beitrag oben gibt das defnitiv nochmals einen tieferen Einblick in die Unterschiede der Drohnen.

Antworten Like

click to expand...
G
Georgi

New member

1 messages 0 likes

Vielen Dank für dein Reviews. Ich suche derzeit eine Drohne unter 250g. Am interessantesten dabei finde ich die DJI Mini 3 und 3 Pro. Vom Preis her, suche ich eher etwas wie die Mini 3, da mir die 3 Pro zu teuer ist. Natürlich wären die Features der 3 Pro, insbesondere die Hinderniserkennung und Smarttrack, toll. Deswegen habe ich mich gefragt, ob ich auf die Features verzichten sollte und die Mini 3 kaufen oder doch auf einen anderen Herstellern greifen sollte und beispielsweise die Fimi X8 Mini v2 kaufen sollte, um Smarttrack zu haben. Ich freue mich auf eine Antwort!

Antworten Like

Avatar of Dima
Dima

Administrator

757 messages 323 likes

Danke erstmal für dein Feedback!

Deswegen habe ich mich gefragt, ob ich auf die Features verzichten sollte und die Mini 3 kaufen oder doch auf einen anderen Herstellern greifen sollte (...)

Generell kommt es drauf an: wenn du die Hinderniserkennung wirklich brauchst, kommst du um die Mini 3 Pro nicht herum. Wenn es nur ganz nett wäre, kannst du auch erstmal darauf verzichten. Es ist abhängig, was du mit der Drohne am Ende des Tages dann tatsächlich filmen möchtest.
Die Fimi hat zwar Smarttrack, aber besitzt ebenfalls keine Hinderniserkennung, soweit ich das weiß.

Antworten Like