Drohnen als Weihnachtsgeschenk 2023

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 4 Min. Lesen
Eignen sich Drohnen als Weihnachtsgeschenk? Wenn ja, was gibt e zu beachten? Bild: DeinDrohnenpilot.de/Dimitri Wolf

Eignen sich Drohnen als Weihnachtsgeschenk? Weihnachten 2023 rückt immer näher und die ersten Überlegungen für mögliche Weihnachtsgeschenke werden schon gemacht. Wie sieht es hier mit Drohnen als Weihnachtsgeschenk aus? Eine gute Idee? Was dafür, was dagegen spricht und welche Drohnen sich eignen, fassen wir in diesem Artikel zusammen.

Eigenen sich Drohnen als Weihnachtsgeschenk?

Sicher ist das jetzt keine dieser Fragen, die sich mit einem einfachen Ja oder Nein beantworten lässt. Trotzdem möchten wir euch eine kleine Hilfestellung liefern, wenn ihr überlegt eine Drohne an Weihnachten zu verschenken.

Dafür machen wir uns einige Gedanken darüber wer sich als Beschenkter darüber freuen würde, welche Drohnen sich da anbieten und was man eigentlich bei einem solchen Geschenk beachten sollte.

Vorteile von Drohnen als Weihnachtsgeschenk

  • Gute und günstige Modelle verfügbar
  • Zahlreiche Anleitungen erleichtern den Einstieg
  • EU-Drohnenverordnung liefert einheitliche Regelungen in der EU
  • Neue Perspektiven aus der Luft ermöglichen faszinierende Aufnahmen für jeden
  • Hoher Spaßfaktor

Nachteile von Drohnen als Weihnachtsgeschenk

Wem schenkt man eine Drohne?

Bevor wir uns möglichen Drohnen als Weihnachtsgeschenk widmen, überlegen wir, wer sich als Beschenkter dafür „eignet“.

Es gibt sicher bestimmten Menschen die sich mehr über eine Drohne freuen als andere. Beispielsweise Menschen, die ein grundsätzliches Interesse an Technik oder der Fotografie bzw. dem Filmemachen haben. Für sie kann eine Drohne ein spaßiges Hobbys sein oder gar als weiteres Werkzeug für ihre Arbeit dienen.

Eine weitere Zielgruppe sind Kinder, die man an das Thema heranbringen oder ihnen einfach ein nettes Spielzeug an die Hand geben möchte.

Während wir hier für erstere Gruppen also über Drohnen für Anfänger der etwas besseren Art und darüber hinaus sprechen, werden wir für Kinder auf günstige Modelle ohne Kamera und viel Technik zurückgreifen. Schließlich soll hier der (finanzielle) Schaden klein gehalten werden, wenn der kleine Flugbegleiter mal etwas von der geplanten Flugbahn abkommt.

Natürlich kann hier je nach Alter des Kindes und den Interessen ebenfalls zu den Modellen der ersten Gruppe gegriffen werden.

Ausgewählte Drohnen zu Weihnachten 2023

Ryze DJI Tello

Die Ryze DJI Tello ist eine kleine Drohne die sich auch im Jahr 2023 besonders an Einsteiger richtet. Mit intelligenten Flugfunktionen und einer intuitiven Gesten-Steuerung kommt man selbst als blutiger Anfänger sofort in den Genuss des Drohnenflugs.

Primär wird die Drohne direkt über das Smartphone gesteuert. Eine separate Fernbedienung ist nicht nötig, aber optional für zusätzliche Präzision beim Fliegen möglich. Die Drohne eignet sich ideal für Flüge in geschlossenen Räumen. Auf Grund ihres geringen Gewichts unterliegt sie weniger Flugbeschränkungen bei Flügen im Freien.

Mit einer Flugzeit von 13 Minuten, einer Reichweite von 100 Metern und eine 720p Kamera erfreut sich die Drohne bei einem Preis knapp über 100€ bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Ein sehr guter Kompromiss aus Preis-/Leistung für eine sehr günstige Einsteiger-Drohne bei der es nicht primär um einzigartige Fotos oder die neusten und besten Techniken geht.

DJI Ryze Tello

UVP: 109€

Technische Details
  • Gewicht: 80 g
  • Größe: 98×92.5×41 mm( LxBxH )
  • max . Flugzeit: 13 Minuten
  • max . Reichweite: 100 m
  • max . Flughöhe: 30 m
  • max . Geschwindigkeit: 28,8 km/h
  • Kamera - Sensor: -
  • max . Foto - Auflösung: 2592×1936 Pixel
  • max . Video - Auflösung: 1280×720 Pixel
  • Interner Speicher: - GB
  • Betriebstemperatur: -°C
  • Features: Entfernungsmesser, Barometer, LED, Sichtsystem
Vor - / Nachteile
  • sehr günstiger Preis
  • ideal für absolute Drohnenanfänger und Kinder
  • Steuerung über Smartphone
  • vordefinierte Flugmanöver
  • eher schlechte Video-Qualität
  • fixe Kamera ohne Gimbal
  • kein GPS
  • stark eingeschränkter Funktionsumfang

Fazit: Die DJI Ryze Tello tanzt in der Auflistung etwas aus der Reihe. Dennoch möchten wir diese winzige Drohne als Alternative für absolute Drohneneinsteiger ins Spiel bringen, die mit rund 100€ ihre ersten Schritte in der Welt der Drohnen wagen möchten. Selbstverständlich ist das Modell zu dem Preis und in der Größe teureren Modellen technisch unterlegen, bietet aber dennoch einige Funktionen zum ausprobieren mit.

DJI Mini 2 SE

Im November 2020 folgte der Nachfolger zur DJI Mavic Mini, die DJI Mini 2 (Test) die in einer abgespeckten Version auch als Mini 2 SE auf den Markt kam um eine weitere günstige Alternative im Bereich der kleinen Drohnen zu liefern.

Angebot
DJI Mini 2 SE
  • Regelungsfreundlich – Bei einer Drohne mit einem Gewicht von weniger als 249 g ist in den meisten Ländern kein Test erforderlich. Genieße den Spaß am Fliegen ohne mühsames Antragsverfahren und Wartezeit.
  • Es gibt zwei Versionen für Mini 2 SE: mit und ohne C0-Label. Beide Versionen können nach den Kategorien A1 und A3 fliegen. Piloten müssen keine Prüfungen ablegen.
  • Ganz einfach! – Vom Abheben bis zum Aufnehmen ist jeder Vorgang mit der DJI Mini 2 SE einfach und schnell zu meistern. Sie hat sogar eine Rückkehrfunktion, wenn der Akku zu schwach wird.

DJI Avata

Mit der DJI Avata bekommt man eine sehr spaßige Drohne, die sich auch für Indoorflüge besonders gut eignet. Das Besondere an der Drohne: Sie wird über eine Videobrille gesteuert und erlaubt dadurch ein einzigartiges Fluggefühl aus der Sicht der Drohne. Das Komplettpaket hat jedoch seinen Preis.

Angebot
DJI Avata Pro-View-Combo
  • Tauch ein und erleb den Nervenkitzel mit unvergleichlicher Sicherheit und Kontrolle. Wenn du Avata mit den Goggles und der Bewegungssteuereinheit steuerst, wird Fliegen für alle einfacher.
  • Fliegen war noch nie einfacher: Mit der DJI Bewegungssteuereinheit ist intuitives Fliegen ganz einfach. Heb ab und entdecke neue Horizonte oder flieg rasante Kurven, nur mit Bewegungen deines Handgelenks.
  • Ultrastabiles 4K Video: Die DJI Avata verfügt über eine verbesserte Kamera. Genieß Bilder der nächsten Generation mit dem 1/1,7″ Sensor, 155° Sichtfeld und branchenführender Stabilisierung.

DJI Air 3

DJI Air 3

UVP: 1099€

Technische Details
  • Gewicht: 720 g
  • Größe: 258,8 × 326 × 105,8 mm( LxBxH )
  • max . Flugzeit: 46 Minuten
  • max . Reichweite: 10000 m
  • max . Flughöhe: 6000 m
  • max . Geschwindigkeit: 68 km/h
  • Kamera - Sensor: 1/1,3
  • max . Foto - Auflösung: 8064 × 6048 Pixel
  • max . Video - Auflösung: 3840 × 2160 Pixel
  • Interner Speicher: 8 GB
  • Betriebstemperatur: -10 bis +40°C
  • Features: GPS, 3-Achsen-Gimbal, GLONASS, Baidu, 4K Auflösung, Dual-Kamera, schwenkbare Kamera, ActiveTrack 5.0, RTH, OcuSync 4.0, Spotlight 2.0, Point of Interest 3.0QuickShots
Vor - / Nachteile
  • Dual-Kamera
  • 90° schwenkbare Kamera
  • 10-bit Farbtiefe
  • 46 Minuten Flugzeit
  • C1 Label
  • Waypoint-Funktion
  • omnidirektionales Hindernis-Erkennungssystem
  • OcuSync 4.0
  • Video-Bitrate von 150 MBit/s
  • sehr gute Flugeigenschaften
  • sehr gute Foto- und Videoqualität
  • gesunkene Video-Auflösung gegenüber Vorgänger
  • feste Blende
  • kein Support der DJI RC 1

DJI Mavic 3 Serie

Wenn es teurer sein darf lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Mavic 3 Modelle. Sie richten sich jedoch bereits an professionellere Drohnenpiloten – oder an solche, bei denen der Geldbeutel lockerer sitzt.

DJI Mavic 3 (Cine)

UVP: 4799€

Technische Details
  • Gewicht: 895 g
  • Größe: 347,5 × 283 × 107,7 mm( LxBxH )
  • max . Flugzeit: 46 Minuten
  • max . Reichweite: 10000 m
  • max . Flughöhe: 6000 m
  • max . Geschwindigkeit: 68 km/h
  • Kamera - Sensor: 4/3
  • max . Foto - Auflösung: 5280×3956 Pixel
  • max . Video - Auflösung: 5120×2700 Pixel
  • Interner Speicher: 8GB (Standard) / 1TB (Cine) GB
  • Betriebstemperatur: -10° - 40°°C
  • Features: Da einige Funktionen in der Verkaufsversion noch fehlen, wird dieser Punkt im Januar ergänzt.
Vor - / Nachteile
  • Duales Kamerasystem
  • Hasselblad Kamera
  • Großer 4/3 Zoll Sensor
  • sehr gute Foto- und Videoqualität
  • Omnidirektionales Hindernisserkennungssystem
  • extrem lange Flugzeit
  • Apple ProRes Codec (Cine)
  • integrierte 1TB SSD (Cine)
  • OcuSync 3+
  • Hoher Preis

Holy Stone HS720

Abseits der Dominanz von DJI erfreut sich die Holy Stone HS720 großer Beliebtheit bei Amazon. Die rund 250€ günstige Drohne bietet ebenfalls zahlreiche nützliche Funktionen, die es aber natürlich nicht mit den höherpreisigen Produkten von DJI aufnehmen können. Dennoch weiß die Drohne und die Technik, gerade für Einsteiger, zu überzeugen. Unter den Funktionen befindet sich beispielsweise GPS-Unterstützung, „Return-to-Home“, automatische Höhenhaltung, ein Follow-Me-Modus und einige mehr.

Die Flugzeit beträgt laut Hersteller bis zu 26 Minuten. Die Kamera nimmt Videos in 4k auf und die Reichweite beträgt rund 900 m. Mit diesen Eckdaten lassen sich schon sehr ordentliche Flüge und Aufnahmen durchführen.

Holy Stone HS720
  • 4K FHD Kamera mit Bildstabilisierungsfunktion: Dank der Stoßdämpfer an den die Kamera angebracht ist könne Bilder und Videos in der vollen Auflösung von 4096x2160P ohne Vibrationen aufgenommen werden. Die 5 G FPV Übertragung und die um 90° einstellbare Linse ermöglichen Ihnen Bilder und Videos aus bisher kaum vorstellbaren Perspektiven zu sehen.
  • GPS intelligenter Flug: verlieren Sie nie die Drohne. Wenn der Akkus schwach wird, bei Signalverlust oder wenn Sie den One Key Return Button drücken, fliegt die Drohne automatisch zum Startpunkt zurück.Die Drohne kann Ihnen automatisch folgen, auf exakten Kreisen oder um Punkte die Sie festlegen fliegen. In diese Zeit können Sie sich nur auf die Aufnahmen konzentrieren.
  • 26 Min. Flugzeit und verbesserte Konfiguration: Der intelligente Akku ermöglicht eine Flugzeit von ca.26 Min. mit jeder Akkuladung. Die Bürstenlose Motoren haben einen niedrigen Stromverbrauch und eine hohe Laufruhe. Dank des faltbaren Designs und des passgenaue Tragekoffer kann die Drohne überallhin leicht mitgenommen werden.

Spielzeug- und Fun-Drohnen – Spaß für Klein und Groß

Für Kinder aber auch Erwachsene bieten sich viele der zahlreich erhältlichen Spielzeug- und Fun-Drohnen an. Sie sind deutlich kleiner als ihre besser ausgestatteten Kollegen, dafür aber auch um einiges billiger in der Anschaffung. Sie eignen sich für kurze Flüge drinnen und draußen. Wobei sie eher für den Betrieb in Innenräumen geeignet sind, da ihnen die nötige Technik fehlt um auch bei windigen Wetterbedingungen exakt zu fliegen.

Die Winzlinge haben den Vorteil, dass sie auf Grund der geringen Größe und des geringen Gewichts, dem Fehlen von Kameras und der kurzen Reichweite quasi keinen Auflagen unterliegen. Der Beschenkte muss sich also deutlich weniger Gedanken bei seinen Flügen machen.

Man darf jedoch keine Ansprüche an die Technik stellen. Es ist klar, dass sich diese Drohnen deutlich von den Empfehlungen oben unterscheiden und keinesfalls damit verglichen werden dürfen.

Ab rund 20€ wird man hier bereits fündig. Besondere Exemplare können wir hier auf Grund der Masse an guten Mini-Drohnen gar nicht wirklich konkret benennen. Deshalb liefern wir euch hier einige Inspirationen anhand der Amazon Bestseller 2023.

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Drohne mit Kamera HD 720P für Kinder, RC Drone Quadcopter mit FPV WiFi…
  • HD Kamera Drohne and Übertragung:Ausgestattet mit 720P HD WiFi Kamera für bessere Luftbilder und Videos; Mit der FPV-Bildübertragung können Sie den Himmel und die Welt von einem Live-Video-Feed über die Smartphone/App sehen.
Bestseller Nr. 3
Kriogor UFO Mini Drohne, UFO Flying Ball Fliegendes Spielzeug Helikopter…
  • 【Fortgeschrittenes Material】Dieses UFO flying ball für Kinder verfügt über einen flexiblen Maschendrahtzaun aus ABS-Material, der umweltfreundlich und sturzsicher ist. Der Propeller der Mini-Drohne ist von einem flexiblen Maschendrahtzaun umwickelt, um die Hände der Kinder vor dem Schneiden zu schützen.
Bestseller Nr. 4
IDEA12 Drohne mit 2 Kamera, Drohne für Kinder mit Hindernisvermeidung,…
  • 【Drohne mit Kamera】Wir haben die 2024 Modell IDEA12 FPV Drohne mit zwei Kameras ausgestattet, eine ist 1080P HD 90° elektrisch einstellbare Hauptkamera, und die andere ist optische Strömungskamera. Die elektrisch verstellbare Kamera kann nicht nur durch den Controller eingestellt werden, wenn in großer Höhe fliegen, aber die untere Kamera kann die Drohne in der Luft schweben zu unterstützen, helfen Anfänger oder Kinder, die Drohne besser zu steuern.
AngebotBestseller Nr. 5
Drohne mit Dual Kamera 4K,135°Elektrische AIdrone RC Quadcopter APP FPV…
  • Eine Drohne mit Kamera ist ein professionelles Produkt, das qualitativ hochwertige Leistung bietet, um die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Benutzer zu erfüllen. Professionelle Drohnen, die mit 4k Kameras ausgestattet sind, können klare und detaillierte Bilder erhalten. Fortschrittliches Design und leistungsstarke Motoren erreichen hohe Leistung und Qualität. Beste Stabilität und extrem lange Akkulaufzeit, um perfekten Flug zu erreichen.
Tipp: Wie und wo man Drohnen am günstigsten kauft, verrät euch unser passender Ratgeber.

Verantwortungsbewusster Umgang mit Drohnen

Ein ganz wichtiger Punkt an dieser Stelle: Wer eine Drohne verschenkt, oder eine Drohne geschenkt bekommt, sollte damit auch verantwortungsbewusst umgehen! In Deutschland gibt es klare Regeln für den Betrieb von Drohnen unterschiedlicher Ausstattung und Größe. Zu finden sind diese in der EU Drohnenverordnung. An diese Regeln sollte und muss man sich halten. Nur so können wir alle gemeinsam dafür sorgen, dass unser aller liebstes Hobby von anderen nicht negativ wahrgenommen. Nur so können wir weiteren Restriktionen vorbeugen.

An dieser Stelle empfehlen wir allen Interessierten auch unseren Ratgeber Der erste Drohnenflug – das musst du wissen!. Zusätzlich dazu lohnt sich auch ein Blick in unseren Artikel Wie lernst du das Drohnen-Fliegen?

Seid ihr noch mehr am Thema interessiert, können wir euch unser Ratgeber-Archiv empfehlen, in dem wir bereits zahlreiche nützliche Artikel veröffentlicht haben.

Weitere nützliche Artikel

Folgende Artikel können dir darüber hinaus noch bei deiner Kaufentscheidung helfen:

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
2 Kommentare
  • Mein Mann und ich überlegen unserem Sohn die DJI Tello als Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Würden Sie diese Drohne für Einsteiger empfehlen?

    Mit freundlichen Grüßen

    B. Kamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert