dji mini se kurzinfo

Die technische Daten der DJI Mini SE in der Kurzfassung

„Neue“ DJI Mini SE Drohne gesichtet

Völlig aus dem Nichts ist nun eine DJI Drohne mit der Bezeichnung DJI Mini SE aufgetaucht. Doch was steckt genau dahinter und ist die Drohne wirklich neu? Wir fassen alle bisherigen Informationen zusammen.

Es ist nicht unüblich, dass DJI neue Drohnen sehr kurzfristig präsentiert, so wie das beispielsweise bei der DJI Air 2S der Fall war. Doch die nun in einem Wal-Mart gesichtete DJI Mini SE kam nochmal überraschender, denn dazu gab es im Vorfeld keinerlei Hinweise.

Noch sind nicht alle Details der Drohne bekannt, aber schon viele der technische Daten und auch der Lieferumfang. Aus den vorliegenden Daten lässt sich erahnen, dass es sich bei der DJI Mini SE nicht um eine neue Drohne handelt, sondern eine umverpackte DJI Mavic Mini mit angepasstem Lieferumfang und neuem Namen.

dji mini se produktrendering
Ein Produktrendering der DJI Mini SE

Technische Daten der DJI Mini SE

Die bisher bekannten technischen Daten lesen sich soweit identisch wie zur ersten Mini Generation, der Mavic Mini.

  • Gewicht < 250g
  • 2.7K Videos / 12 MP Fotos
  • 3-Achsen-Gimbal
  • bis zu 30 Minuten Flugzeit
  • 4km Reichweite
  • Wi-Fi / Bluetooth / GPS
  • Return-to-Home

Optisch gleicht die DJI Mini SE ebenfalls der Mavic Mini, jedoch mit den selben orangfarbenen Spitzen an den Propellern wie bei der DJI Mini 2 (Test). Technisch ist also auch die Mini SE der Mini 2 unterlegen. Unterschiede zur normalen Mavic Mini machen sich im Lieferumfang bemerkbar.

Zur offiziellen DJI Mini 2 Produktseite*

Lieferumfang Mini SE

Stellenmarkt

Neben dem neuen Namen gibt es aber einen weiteren Unterschied. Denn auf Produktbildern des Lieferumfangs ist zu erkennen, dass die DJI Mini SE, anders als noch die erste Mavic Mini, mit der Fernsteuerung der Mini 2, Mavic Air 2 (Test) und Air 2S ausgeliefert wird.

dji mini se lieferumfang
Der voraussichtliche Lieferumfang der DJI Mini SE

DJI scheint hier also lediglich die erste Generation der Mini Serie unter neuem Namen zusammen mit der verbesserten Fernsteuerung des Nachfolgers neu aufzulegen. Die Drohne selbst scheint soweit jedoch technisch der ersten Generation zu gleichen, wenn man sich auf die bisher bekannten Daten bezieht.

Preis

Was bisher fehlt ist ein offizielles Veröfffentlichungsdatum sowie ein Preis. Hier könnte DJI eine weitere Änderung vornehmen und den Preis nochmals niedriger ansetzen als bei der Mavic Mini. Es wird spekuliert, dass DJI auf diese Weise über den Preis versucht ein besseres Angebot zur vor kurzem vorgestellten Hubsan Zino Mini Pro zu schaffen, die technisch selbst der Mini 2 überlegen ist – zumindest auf dem Papier. OsitaLV, bekannt für seine DJI Leaks, spricht davon, dass die DJI Mini SE die bisher günstigste DJI Drohne werden könnte.

Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt. Auch nicht, ob es unterschiedliche Versionen der DJI Mini SE geben wird und einzig die hier bisher zu sehende. DJI selbst hat sich bis jetzt noch nicht zu der Drohne geäußert und liefert selbst auch keine Informationen auf der eigenen Shop-Seite dazu.

DJI Mavic Mini Angebote im DJI Store ansehen*.

Wir halten euch selbstverständlich zu dem Thema auf dem Laufenden und informieren euch, sobald die Drohne auch in Europa oder in Deutschland gesichtet und zum Verkauf angeboten werden wird.

Angebot
DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Gewicht <250g
  • 4k-Videoauflösung
  • 31 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar