hubsan zino mini pro vorgestellt

Hubsan stellt seine neue Mini Drohne, die Zino Mini Pro, vor. Bild: youtube

Hubsan Zino Mini Pro vorgestellt

Der Hersteller Hubsan hat nun ebenfalls eine Drohne mit einem Gewicht von unter 250g vorgestellt – die Zino Mini Pro. Damit betritt demnächst ein weiterer DJI Mini 2 Konkurrent die Bühne. Wir fassen die bisherigen Daten zusammen.

Hubsan ist kein unbekannter Drohnenhersteller. Vor allem die Zino genannten Modelle erfreuen sich durchaus einer gewissen Beliebtheit, auch wenn sie natürlich nicht mit der Reichweite von den DJI Modellen mithalten können. Nun hat der Hersteller ein Zino Mini Pro genanntes Modell vorgestellt. Bei einem Gewicht von unter 250g konkurriert dieses natürlich automatisch mit der DJI Mini 2 (Test). Auf dem Papier scheint die Hubsan Zino Mini Pro diese aber sogar weiter hinter sich zu lassen. Was steckt also drin?

Hubsan Zini Mini Pro technische Daten

Die Vorstellung der Hubsan Zino Mini Pro erfolgte bisher lediglich in einem Video im offiziellen YouTube Kanal des Herstellers. Aus dem Video lassen sich dabei folgende Daten zur Drohne gewinnen:

  • Optisch sehr viel Ähnlichkeit zur DJI Mini 2
  • Gewicht von unter 249g
  • Hindernisserkennung (vorne, hinten, unten)
  • ATVT 3.0 AI Tracking
  • 1/1,3″ CMOS Sensor
  • f/1.85
  • 48 MP Fotos
  • 4k 30 FPS Videos
  • 6x digitaler Zoom
  • HDR Video
  • H.265/HEVC Codec mit einer Bitrate von 200 MBit/s
  • Unterschiedliche kreative Video-Modi
  • „Intelligent Flight“ Modi
  • Bis zu 10 km Reichweite
  • Maximale Flugzeit von bis zu 40 Minuten
Vorstellung der Hubsan Zino Mini Pro

Hubsan Zino Mini Pro besser als DJI Mini 2?

Stellenmarkt

Die gelieferten Daten klingen durchaus beeindruckend. Auf dem Papier scheint die Zino Mini Pro die DJI Mini 2 deutlich hinter sich zu lassen. Vor allem 40 Minuten Flugzeit, Hindernisserkennung und die intelligente Objektverfolgung liefern sehenswerte Alleinstellungsmerkmale gegenüber der kleinen DJI Drohne. Doch was auf dem Papier steht, muss sich erst noch in der Praxis beweisen. Daher sind alle Daten natürlich erstmal mit Vorsicht zu genießen. Dennoch darf man hier gespannt sein, was Hubsan am Ende liefern wird und ob DJI sich um die Vormachtsstellung bei seiner DJI Mini 2 Sorgen machen muss.

Ein Veröffentlichungsdatum oder einen Preis lässt die bisherige Ankündigung vermissen. Hier dürften entsprechende Informationen aber sicher bald folgen. Wir bleiben natürlich dran und liefern euch weitere Informationen zur Hubsan Zino Mini Pro, sobald diese vorliegen.

Auch Xiaomi hat erst vor kurzem eine Drohnenmodell mit einem Gewicht von unter 250g vorgestellt. Dabei handelt es sich um die FIMI X8 Mini, die auf dem Papier ebenfalls zu überzeugen weiß.

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

Kategorien: News

3 Kommentare zu “Hubsan Zino Mini Pro vorgestellt

Schreibe einen Kommentar