Snap Pixy erste Drohne mit Cx-Kennzeichnung?

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 1 Min. Lesen
Die erste Snapchat Drohne: Pixy. Bild: Snap

Aufnahmen der Snapchat Drohne Pixy machen aktuell die Runde auf der deutlich ein C0 Label zu erkennen ist. Ist die Drohne die erste mit offizieller Einstufung in einer der neuen EU-Drohnenklassen? Beginnt nun der Klassifizierungsprozess?

Vor rund einem Monat berichteten wir über die Snapchat-eigene Selfie Drohne Pixy. Dabei handelt es sich um eine sehr kleine und leichte Drohne. Sie könnte eher als erweiterter Selfiestick statt als „vollwertige“ Drohne angesehen werden.

Die technische Ausstatung fällt nämlich recht sparmsam aus. Der Fokus der Drohne liegt ganz klar auf einfachen Aufnahemn für Social Media. Was die Drohne aber trotzdem besonders machen könnte, ist das nun sichtbare C0 Label, was auf eine Klassifizierung nach EU-Drohnenverordnung hindeutet. Damit wäre es die erste Drohne, die offiziell ein solches Label bekommt.

Bisher noch keine Drohnen mit Drohnen-Klasse

Auch rund zwei Jahre nach dem Start der neuen EU-Drohnenverordnung und der darin beschriebenen Drohnen-Klassen gibt es nach wie vor noch keine Drohnen mit entsprechender Kennzeichnung. Die Ursache darin liegt in der fehlenden Infrastruktur zur Abnahme und Klassifizierung der Drohnen. Das ist auch der Grund, warum erst vor wenigen Wochen die Übergangsfrist für Bestandsdrohnen verlängert wurde.

Werbung

Auf dem folgenden Bild, dass auf Twitter geteilt wurde, erkennt man aber nun ganz deutlich ein C0 Label auf der Pixy Drohne.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Offizielle Aussagen stehen noch aus

Abgesehen von der Aufnahme gibt es jedoch noch kein offizielles Statemant von der EASA oder anderen Behörden. Es ist also nach wie vor offen, ob der Zertifizierungsprozess nun wirklich bereits begonnen hat und die bisher fehlende Infrastruktur dafür nun langsam aufgebaut worden ist, oder ob etwas anderes hinter dem sichtbaren C0 Label steckt.

Sollte der Zertifizierungsprozess wirklich gestartet sein, wäre es natürlich auch spannend zu wissen, warum beispielsweise eine erst kürzlich erschienene DJI Mini 3 Pro dann noch ohne solches Kennzeichen auf den Markt gekommen ist.

Wir halten euch zu dem Thema auf dem Laufenden und berichten darüber wie gewohnt in unserem Blog. Was denkt ihr über das aufgetauchte C0 Label an der Pixy Drohne? Diskutiert gerne mit uns in unserem Forum.

Diesen Artikel teilen
Folgen:
Dimitri, Jahrgang 1989, ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Er kümmert sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unser Testsieger🏆
Die Drohnen Haftpflichtversicherung von helden.de - Top Bewertungen und höchste Weiterempfehlungsrate. Jetzt einen Monat geschenkt bekommen.
Wird beim Buchungsvorgang berücksichtigt.
Anzeige