DJI Drohnen im Vergleich – Mavic Mini / Mavic Air 2 / Mavic 2 Pro

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 2 Min. Lesen
DJI Mavic Mini, DJI Mavic Air 2 und DJI Mavic 2 Pro im Kurzvergleich

DJI bietet mittlerweile eine Vielzahl an Drohnen aus dem Endkunden Bereich an. Wir liefern euch in diesem Artikel einen Vergleich der aktuell interessantesten Modelle. Das sind DJI Mavic Mini, DJI Mavic Air 2 und DJI Mavic 2 Pro.

Wer sich durch das DJI Sortiment kämpft wird anfangs nicht genau wissen, welche Drohne für ihn denn jetzt geeignet ist. Im Nachfolgenden Vergleich haben wir einfach schon mal eine Vorauswahl für euch getroffen. Wir konzentrieren uns auf die unserer Meinung nach spannendsten Modelle – Mavic Mini, Mavic Air 2 und Mavic 2 Pro.

Dazu legen wir nur Wert auf die Kernmerkmale der Drohnen, damit ein schneller Vergleich möglich ist. Natürlich kann man darüber hinaus noch weitere Attribute der Drohnen im Vergleich berücksichtigen. Weitere Daten könnt ihr alle auf den jeweils verlinkten Produktseiten nochmals nachlesen.

Man kann sich aber leicht von den technischen Daten erschlagen lassen, zumal zu vielen der persönliche Bezug fehlt. Mit den hier gewählten Daten sollte jeder auf Anhieb etwas anfangen können. Anhand der gewählten Daten kann dann eine schnelle Kaufentscheidung getroffen werden.

Vergleichstabelle – Mavic Mini, Mavic Air 2, Mavic 2 Pro

Bild
Preis-Tipp
DJI Mavic Mini Combo (UK Version)
Preis-Leistungs-Tipp
DJI Mavic Air 2 – Drohne mit 4K Video-Kamera in Ultra HD, 48 Megapixel Fotos, 1/2" Zoll CMOS-Sensor, 68,4 km/h, 34 Minuten Flugzeit, ActiveTrack 3.0, 3-Achsen-Gimbal – Grau
Leistungs-Tipp
DJI Mavic 2 Pro - Drohne mit Hasselblad L1D-20c Kamera, Video 4K HDR 10 bits, 31 Minuten Flugzeit, 20 MP 1" CMOS-Sensor, Hyperlapse, Omnidirektionale Hinderniserkennung, Ultra-hohe Bildqualität - Grau
Drohne
Mavic Mini
Mavic Air 2
Mavic 2 Pro
Preis (Amazon)
399,00 EUR
488,31 EUR
665,62 EUR
Preis (DJI Store)
Größe
160×202×55 mm
183×253×77 mm
322×242×84 mm
Gewicht
249 g
570 g
907 g
max. Flugzeit
30 Minuten
34 Minuten
31 Minuten
Foto-Auflösung
4:3: 4.000 × 3.000 16:9: 4.000 × 2.250 Pixel
8.000 × 6.000 Pixel
5.472 × 3.648 Pixel
Video-Auflösung
2.7K (2720×1530): 30 FPS Full HD (1920×1080): 60 FPS
4K Ultra HD: 3.840 × 2.160 60 FPS 2.7K: 2.688 × 1.512 60 FPS Full HD: 1920 × 1080 240 FPS 4K Ultra HD HDR: 3.840 × 2.160 30 FPS 2.7K HDR: 2.688 × 1.512 30 FPS Full HD HDR: 1.920 × 1.08030 FPS
4K: 3840×2160 30 FPS 2,7K: 2688x1512 60 FPS FHD: 1920×1080 120 FPS
max. Geschwindigkeit
13 m/s (46,8 km/h)
19 m/s (68,5 km/h)
20 m/s (72 km/h)
max. Flughöhe
3.000 m
5.000 m
6.000 m
max. Reichweite
2.500 m
10.000 m
8.000 m
Fernsteuerung
spezielle Mavic Mini Fernsteuerung
spezielle Mavic Air 2 Fernsteuerung
Mavic Fernsteuerung
App
DJI Fly App
DJI Fly App
DJI Go 4 App
Preis-Tipp
Bild
DJI Mavic Mini Combo (UK Version)
Drohne
Mavic Mini
Preis (Amazon)
399,00 EUR
Preis (DJI Store)
Kaufen (Amazon)
Größe
160×202×55 mm
Gewicht
249 g
max. Flugzeit
30 Minuten
Foto-Auflösung
4:3: 4.000 × 3.000 16:9: 4.000 × 2.250 Pixel
Video-Auflösung
2.7K (2720×1530): 30 FPS Full HD (1920×1080): 60 FPS
max. Geschwindigkeit
13 m/s (46,8 km/h)
max. Flughöhe
3.000 m
max. Reichweite
2.500 m
Fernsteuerung
spezielle Mavic Mini Fernsteuerung
App
DJI Fly App
Zum Handbuch
Preis-Leistungs-Tipp
Bild
DJI Mavic Air 2 – Drohne mit 4K Video-Kamera in Ultra HD, 48 Megapixel Fotos, 1/2" Zoll CMOS-Sensor, 68,4 km/h, 34 Minuten Flugzeit, ActiveTrack 3.0, 3-Achsen-Gimbal – Grau
Drohne
Mavic Air 2
Preis (Amazon)
488,31 EUR
Preis (DJI Store)
Kaufen (Amazon)
Größe
183×253×77 mm
Gewicht
570 g
max. Flugzeit
34 Minuten
Foto-Auflösung
8.000 × 6.000 Pixel
Video-Auflösung
4K Ultra HD: 3.840 × 2.160 60 FPS 2.7K: 2.688 × 1.512 60 FPS Full HD: 1920 × 1080 240 FPS 4K Ultra HD HDR: 3.840 × 2.160 30 FPS 2.7K HDR: 2.688 × 1.512 30 FPS Full HD HDR: 1.920 × 1.08030 FPS
max. Geschwindigkeit
19 m/s (68,5 km/h)
max. Flughöhe
5.000 m
max. Reichweite
10.000 m
Fernsteuerung
spezielle Mavic Air 2 Fernsteuerung
App
DJI Fly App
Zum Handbuch
Leistungs-Tipp
Bild
DJI Mavic 2 Pro - Drohne mit Hasselblad L1D-20c Kamera, Video 4K HDR 10 bits, 31 Minuten Flugzeit, 20 MP 1" CMOS-Sensor, Hyperlapse, Omnidirektionale Hinderniserkennung, Ultra-hohe Bildqualität - Grau
Drohne
Mavic 2 Pro
Preis (Amazon)
665,62 EUR
Preis (DJI Store)
Kaufen (Amazon)
Größe
322×242×84 mm
Gewicht
907 g
max. Flugzeit
31 Minuten
Foto-Auflösung
5.472 × 3.648 Pixel
Video-Auflösung
4K: 3840×2160 30 FPS 2,7K: 2688x1512 60 FPS FHD: 1920×1080 120 FPS
max. Geschwindigkeit
20 m/s (72 km/h)
max. Flughöhe
6.000 m
max. Reichweite
8.000 m
Fernsteuerung
Mavic Fernsteuerung
App
DJI Go 4 App
Zum Handbuch

Weitere Details

Ausführliche Vergleichstabellen zur DJI Mavic Air 2 und DJI Mavic 2 Pro liefert der verlinkte Artikel. Ebenso haben wir auch einen detaillierten Vergleich zwischen der DJI Mavic Air 2 und der DJI Mavic Mini für euch aufbereitet. Weitere Details zu den Drohnen selbst können den Produktlinks aus der Vergleichstabelle oben entnommen werden.

Zusammenfassung

Mavic Mini, Mavic Air 2 und Mavic 2 Pro bedienen jeweils unterschiedliche Zielgruppen, nicht nur mit unterschiedlichen Budgets. Hier entscheiden die persönlichen Vorlieben und geplanten Einsatzgebiete für die Drohne.

Die Mavic Mini eignet sich auf Grund der geringen Größe und der trotzdem guten Bild- und Videoqualität besonders für schnelle Aufnahmen und für Reiselustige.

Die Mavic Air 2 ist das neueste der drei Modelle und bietet eine sehr gute Aufnahmequalität, mit den aktuellsten Aufnahme- und Flugmodi die DJI momentan bietet.

DJIs Mavic 2 Pro liefert auf Grund der eingesetzten Hasselblad Kamera die beste Bild- und Videoqualität, gepaart mit nach wie vor top Funktionen. Ist aber auch das teuerste und größte Modell.

DJI Drohnen im Vergleich FAQ

Welche DJI Drohne ist die Beste?

Jede DJI Drohnen bedient eine jeweils andere Zielgruppe. In unserem Kurzvergleich stellen wir die Mavic Mini, Mavic Air 2 und Mavic 2 Pro gegenüber. Zum Vergleich.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert