DJI Mini 4 Pro Firmware Update durchführen

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 3 Min. Lesen
Firmware Update der DJI Mini 4 Pro. Bild: dji.com/Montage: DeinDrohnenpilot

In dieser Anleitung erfährst du, wie du ein Update der DJI Mini 4 Pro Firmware durchführen kannst. Dir stehen zum Aktualisieren der Firmware zwei einfache Möglichkeiten zur Verfügung.

DJI Mini 4 Pro Firmware aktualisieren – Anleitung

Für das Updaten der DJI Mini 4 Pro Firmware stellt dir DJI zwei Methoden zur Verfügung. Direkt über die DJI Fly App, oder über einen PC/Mac mittels der Software DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series). Die bequemste Variante ist die direkt über die Fly App, da hier kein Umweg über ein weiteres Gerät notwendig ist. Manchmal kann es jedoch zu Problemen kommen, dann hilft in der Regel der Weg über die zusätzliche Software. Im Weiteren zeigen wir dir, wie beide Prozesse Schritt für Schritt ablaufen. Wir erläutern ausführlich den Vorgang des Firmware-Upgrades.

Die notwendigen Downloads:

DJI Mini 4 Pro Firmware Update über DJI Fly App

  1. Starte deine DJI Mini 4 Pro inklusive der Fernsteuerung.
  2. Verbinde dann die Drohne und die Fernsteuerung miteinander.
  3. Nach erfolgreicher Verbindung überprüft die DJI Fly App automatisch die Firmware-Version. Wenn ein neues Firmware-Update verfügbar ist, erscheint eine Eingabeaufforderung in der Fly App.
  4. Rufe die Startseite mit dem Firmware-Update auf und tippe auf „Update“.
  5. Während des Aktualisierungsprozesses darf die DJI Fly App nicht beendet oder ausgeschaltet werden.
  6. Nachdem das Firmware-Update abgeschlossen ist, startet sich die DJI Mini 4 Pro automatisch neu.

DJI Mini 4 Pro Firmware Update mit dem DJI Assistant 2

Beim Aktualisieren der Firmware über den DJI Assistant muss diese für die Drohne selbst und die Fernsteuerung separat durchgeführt werden. Das liegt daran, dass beim Updatevorgang Drohne und Fernsteuerung nicht miteinander verbunden sind, sondern nach einander über den PC/Mac angeschlossen werden.

DJI Mini 4 Drohnen Firmware aktualisieren

  1. Schalte die DJI Mini 4 Pro ein.
  2. Verbinde die Drohne über ein USB-Kabel mit deinem Computer.
  3. Starte den DJI Assistant 2 (Consumer Drones Serie), melden dich an und wähle die DJI Mini 4 Pro aus.
  4. Wähle links im Menü „Firmware Update“
  5. Nachdem die Software die Firmware-Versionen aktualisiert und angezeigt hat, wähle die aktuallste Version und klick auf Upgrade.
  6. Während des Aktualisierungsprozesses darf der DJI Assistant 2 nicht beendet, das USB-Kabel nicht entfernt oder die DJI Mini 4 Pro ausgeschaltet werden.
  7. Nachdem das Firmware-Update abgeschlossen ist, startet sich die DJI Mini 4 Pro automatisch neu.

Fernsteuerung (RC-N2/RC 2) Firmware aktualisieren

  1. Schalte zunächst die Fernsteuerung der DJI Mini 4 Pro ein (RC-N2 oder RC 2).
  2. Verbinde die Fernsteuerung über ein USB-Kabel mit deinem Computer.
  3. Starte DJI Assistant 2 (Consumer Drones Serie), melde dich an und wähle das Gerät (DJI RC-N2) aus.
  4. Nachdem die Software die Firmware-Version aktualisiert und angezeigt hat, wähle die aktuallste Firmware-Version aus und klick auf Upgrade.
  5. Während des Aktualisierungsprozesses darf der DJI Assistant 2 nicht beendet oder das USB-Kabel zur Fernsteuerung entfernt werden.
  6. Nachdem das Firmware-Update abgeschlossen ist, startet sich die Fernsteuerung automatisch neu.
Angebot
DJI Mini 4 Pro Fly More Combo
  • Unter 249 g, kein Drohnenführerschein erforderlich[1] – Leicht, konform mit den C0-Vorschriften, in den meisten Ländern ist keine Drohnenführerschein erforderlich! Genieße den Spaß am Fliegen ohne mühsames Antragsverfahren und Wartezeit

Probleme beim Firmware Update der DJI Mini 4 Pro – Folgende Schritte können helfen

In den meisten Fällen laufen Firmware Updates ohne Probleme ab. Kommt es dennoch einmal zu Problemen ist das aber kein Grund zum verzweifeln. Die folgenden Schritte können dir helfen, auftretende Probleme zu lösen.

  • Vergewissere dich, dass der Akku mindestens zu 50% geladen ist, bevor du mit einem Update beginnst. Das gilt für Drohne und Fernsteuerung.
  • Stelle sicher, dass dein Smartphone mit der DJI Fly App kompatibel ist.
  • Starte die Drohne und die Fernsteuerung neu und versuche erneut das Update durchzuführen.

FAQ DJI Mini 4 Pro Firmware Update durchführen

Wie kann ich die Firmware der DJI Mini 4 Pro aktualisieren?

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder direkt über die DJI Fly App oder über die Software DJI Assistant 2 (Consumer Drones Serie). In unserem Artikel beschreiben wir beide Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Wie kann ich die Firmware der DJI Mini 4 Pro Fernsteuerung (RC-N2) aktualisieren?

Entweder direkt über die DJI Fly App oder über die Software DJI Assistant 2 (Consumer Drones Serie). Für beide Wege haben wir im Artikel eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengefasst.

Sind Firmware Updates für die DJI Mini 4 Pro wichtig?

Ja, regelmäßige Updates sorgen für einen stabilen Betrieb der Drohne. Sie enthalten neben Fehlerbehebungen oft auch neue Funktionen.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

THEMEN:
Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Bisher keine Antworten.

Lade neue Antworten