dji mini 2 fernsteuerung ausgeklappt

Die Fernsteuerung der DJI Mini 2. Bild: Dimitri Wolf/DeinDrohnenpilot

DJI Mini 2 – Unterstützte Smartphone-Größen

In dem folgenden Artikel klären wir auf, welche Smartphone-Größen mit der Fernsteuerung der DJI Mini 2 kompatibel sind. Zur Veranschaulichung liefern wir eine Übersicht über typische Smartphone-Modelle, die innerhalb der Größenordnung liegen.

Die DJI Mini 2 (Test) sorgte bei der Ankündigung für die eine oder andere Überraschung. Dazu gehört auch die Fernsteuerung. Denn dabei handelt es sich um ein baugleiches Modell wie es schon bei der Mavic Air 2 (Test) zum Einsatz kommt. Bezeichnet wird die Fernsteuerung mit RC-N1 (Modelnummer RC231).

Das sorgt zum einen dafür, dass sämtliches Zubehör für die Fernsteuerung für beide Drohnen nutzbar ist und zum anderen, dass die Fernsteuerungen nach einem notwendigen Firmware Update auch an beiden Drohnen funktionieren.

Was gleich bleibt sind damit auch die unterstützten Smartphone-Größen für die DJI Mini 2. Angaben zu Systemvoraussetzungen an das Smartphone Betriebssystem findet ihr weiter unten im Artikel.

DJI Mini 2 Angebote im DJI Store ansehen*

Unterstützte Smartphone-Größe für DJI Mini 2

Dementsprechend sind auch hier die technischen Daten* unverändert. Die unterstützten Smartphone-Größen für die Fernsteuerung der DJI Mini 2 liegen bei 180 × 86 × 10 mm (Länge × Breite × Höhe).

Die folgende Tabelle liefert einige bekannte Smartphone-Modelle, die in diese Größenordnung fallen. Es handelt sich dabei um eine beispielhafte und unvollständige Liste! Beachtet auch die weiter unten stehenden Systemanforderungen an kompatible Smartphones mit iOS und Android.

SmartphoneAbmessung (in mm)Produktinfos
Samsung Galaxy S20 Plus161,9 x 73,7 x 7,8Produktdaten ansehen*
iPhone 11 Pro Max158 x 77,8 x 8,1Produktdaten ansehen*
OnePlus 8 Pro165,3 x 74,35 x 8,5Produktdaten ansehen*
Samsung Galaxy Note 10 Plus162,3 x 77,2 x 7,9 Produktdaten ansehen*
Oppo Find X2 Pro165,2 x 74,4 x 8,8Produktdaten ansehen*
iPhone 11165,2 x 74,4 x 8,8Produktdaten ansehen*
Samsung Galaxy Note 10150,9 x 75,7 x 8,3Produktdaten ansehen*
Xiaomi Mi Note 10157,8 x 74,2 x 9,7Produktdaten ansehen*
iPhone SE138,4 x 67,3 x 7,3Produktdaten ansehen*
OnePlus 8160,2 x 72,9 x 8Produktdaten ansehen*
Samsung Galaxy S10 Plus157,6 x 74,1 x 7,8Produktdaten ansehen*
Sony Xperia 1 II165,1 x 71,1 x 7,6Produktdaten ansehen*
Google Pixel 4 XL165,1 x 71,1 x 7,6Produktdaten ansehen*
Huawei P30 Pro158 x 73,4 x 8,4 Produktdaten ansehen*

Tablet-Halterung für DJI Mini 2

Stellenmarkt

In die Halterung der Fernsteuerung passen auf Grund der maximalen Abmessungen nur Smartphones. Wer aber auf Grund eines größeren Bildes lieber ein Tablet oder größeres Smartphone einsetzen will, braucht eine entsprechende Tablet-Halterung.

Auf Grund der baugleichen Fernsteuerung lassen sich auch für die Fernsteuerung der DJI Mini 2 die selben Tablet-Halterungen wie für die Mavic Air 2 nutzen. Passende Modelle haben wir hier für euch in dem Artikel DJI Mavic Air 2 Tablet-Halterung (RC-N1) zusammengetragen.

Systemvoraussetzungen

Zur Steuerung der DJI Mini 2 gibt es auch an die eingesetzte Betriebssystemversion des Smartphones Voraussetzungen. Diese sind gekoppelt an die für das Fliegen der DJI Mini 2 notwendige DJI Fly App*. Die nachfolgenden Daten stammen direkt von der DJI Fly App Seite und werden regelmäßig aktualisiert.

Benötigt iOS 11.0 oder höher. Kompatibel mit:
iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 Pro, iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 11 Pro Max, iPhone 11 Pro, iPhone 11, iPhone XS Max, iPhone XS, iPhone XR, iPhone X, iPhone 8 Plus, iPhone 8, iPad Pro (9.7-inch), iPad air2 (9.7-inch)iPad mini4 (8-inch), iPad Pro (10.5-inch), iPad Pro 2018 (11-inch), iPad Pro (12.9-inch)

Benötigt Android 6.0 oder höher. Kompatibel mit:
Samsung Galaxy S21, Samsung Galaxy S20, Samsung Galaxy S10+, Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy Note20, Samsung Galaxy Note10+ , Samsung Galaxy Note9, HUAWEI Mate40 Pro, HUAWEI Mate30 Pro, HUAWEI P40 Pro, HUAWEI P30 Pro, HUAWEI P30, Honor 50 Pro, Mi 11, Mi 10, Mi MIX 4, Redmi Note 10, OPPO Find X3, OPPO Reno 4, vivo NEX 3, OnePlus 9 Pro, OnePlus 9, Pixel 6, Pixel 4, Pixel 3 XL

DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Gewicht <250g
  • 4k-Videoauflösung
  • 31 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

Zusammenfassung

Die maximale Abmessung für ein Smartphone darf 180 × 86 × 10 mm (Länge × Breite × Höhe) nicht übersteigen um kompatibel mit der Fernsteuerung der DJI Mini 2 zu sein. Ebenso muss iOS mindestens in Version 11.0 und Android mindestens in Version 6.0 installiert sein um mit der zum Fliegen notwendigen DJI Fly App funktionsfähig zu sein. Diese Angaben sind identisch zur DJI Mavic Air 2, da die DJI Mini 2 eine baugleiche Fernsteuerung nutzt und auf die selbe App zur Steuerung zurückgreift.

DJI Mini 2 Smartphone-Größen FAQ

Wie groß darf ein Smartphone für die DJI Mini 2 sein?

Die maximale Abmessung beträgt 180 × 86 × 10 mm (Länge × Breite × Höhe). Größere Smartphones finden keinen Platz in der Halterung der Drohnen-Fernsteuerung. Alle weiteren Informationen und Vergleiche finden sich im Artikel.

Welche Betriebssysteme werden von der DJI Mini 2 unterstützt?

Die Vorgaben an das Betriebssystem werden von der DJI Fly App gestellt. Diese gibt es für iOS ab Version 11.0 und Android ab Version 6.0. Alle weiteren Informationen gibt es im Artikel.

Sind auch Tablets mit der DJI Mini 2 nutzbar?

Von Haus aus passen Tablets nicht in die Halterung der DJI Mini 2 Fernsteuerung. Hier gibt es aber optionale Tablet-Halterungen. Informationen dazu gibt es im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 7.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: Drohnen-Wissen

8 Kommentare zu “DJI Mini 2 – Unterstützte Smartphone-Größen

    1. Avatar
      Dimitri on Antworten

      Hallo Emil,

      folgende Angaben sind ohne Gewähr, da wir das Smartphone selbst nicht besitzen.
      Aber, da es mit Android 11 ausgeliefert wird, erfüllt es die Voraussetzungen für die DJI Fly App (mindestens Android 6.0), die zum Fliegen der DJI Air 2S notwendig ist.
      Daher solltest du die Drohne mit deinem Smartphone fliegen können.

      Viele Grüße
      Dimitri

    2. Avatar
      Olli1976 on Antworten

      Genau das gleiche Problem habe ich auch ! Fliegen geht aber keine Verbindung von fernsteuerung ( drohne) 😰😥

  1. Avatar
    Emil Lattermann on Antworten

    Nutzt jemand die dji mini 2 mit einem samsung a51 (android 11) und kann mir sagen ob ich damit die dji mini 2 fliegen kann?

  2. Avatar
    wolfgang on Antworten

    wäre auch daran interessiert eine dj mini 2 zu kaufen schliesse mich der Frage an.Ist es möglich mit einem samsung a 52 der verkäufer meint die laufen erst ab der S reihe.hat es mit dem Handyprozessor zu tun???

  3. Avatar
    Emil Lattermann on Antworten

    Ich habe mir im letzten Jahr dann die Dji Mini 2 gekauft und es hat alles prima mit meinem galaxy a51 damals Android 11 jetzt Android 12 geklappt. Das einzige ist das man die dji Fly app wohl möglich nicht über den galaxy store installiert bzw. Starten kann. Dieses Problem habe ich seit Android 12 aber man kann die app auch über die offizielle Website von dji herunterladen und da geht es. Und soweit ich weiß sollte das fliegen der dji Mini 2 mit jedem Android Gerät mit einem 64 bit Prozessor und das über Android 6.0 verfügt möglich sein.

    1. Avatar
      Dimitri on Antworten

      Hallo Emil,

      es ist korrekt, dass man mittlerweile die DJI Fly App nicht mehr über die diversen Android App Stores beziehen sollte, denn DJI bringt dort KEINE Updates mehr. Die einzige Quelle von der man die App nun laden sollte ist die offizielle Webseite.
      Den Mechanismus dahinter haben wir in dem Artikel https://www.dein-drohnenpilot.de/dji-fly-app-in-app-update-durchfuehren-anleitung/ beschrieben.
      Dazu haben wir zu dem Thema auch einen weiteren Artikel verfasst: https://www.dein-drohnenpilot.de/dji-apps-fehler-mit-play-store-versionen-unter-android/

      Viele Grüße und einen guten Flug

Schreibe einen Kommentar