Übersicht: Drohnen mit Cx-Label und Drohnenklasse

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 3 Min. Lesen
Übersicht von Drohnen mit offiziellem Cx-Label für Drohnenklassen

Drohnen mit offizieller Drohnenklasse nach EU Drohnenverordnung (Cx-Label) rücken immer weiter in den Fokus. Der folgende Artikel liefert dir eine Übersicht über die bisher erhältlichen Drohnen Modelle.

Noch bis zum 01.01.2024 gilt die Übergangsregel für Bestandsdrohnen. Das sind Drohnen ohne Cx-Label, also Drohnen ohne Drohnenklasse (Zertifizierung) nach EU Drohnenverordnung.

Ab dem Datum gelten für diese Modelle strengere Auflagen bei Flügen. Darüber hinaus dürfen Drohnenhersteller ab diesem Tag nur noch Drohnen mit einer entsprechenden Klassifizierung auf den europäischen Markt bringen.

Doch welche Drohnen haben bisher überhaupt ein C-Label? Welche Drohnen besitzen demnach schon jetzt eine entsprechende Drohnenklasse und sind damit zukunftssicher? Die folgende Listen geben euch eine Übersicht über die bisher erhältlichen Modelle mit Cx-Label.

Werbung

Weiter unten findet ihr weitere Informationen zu Drohnenklassen und Bestandsdrohnen.

Drohnen mit offizieller Drohnenklasse nach EU Drohnenverordnung

Die Übersicht ist unterteilt in die jeweilige Drohnenklasse und listet alle uns bisher bekannten Drohnen mit entsprechendem Cx-Label auf.

C0

C1

Die C1 Drohnenklasse ist für viele Drohnenpiloten eine der wichtigsten Klassen. Sie ermöglicht nach EU Drohnenverordnung Flüge in einem identischen Szenario wie die C0 Klasse (Unterkategorie A1) und das mit Drohnen bis 900g. Dadurch sind bereits die etwas größeren Drohnenmodelle inbegriffen.

Folgende Drohnen besitzen ein C1-Label:

*Beide Modelle wurden ursprünglich ohne C1 Label ausgeliefert. DJI konnte im Rahmen der Nachzertifizierung jedoch einen Vorgang umsetzen, womit Besitzer der Drohnen nachträglich ein C1 Label für die Drohne erhalten können (Anleitung). Ein Teil der Nachzertifizierung umfasst auch ein Firmware Update, dass die Modelle offiziell zu V2 Varianten macht.

C2

Folgende Drohnen besitzen ein C2-Label:

C3

Folgende Drohnen besitzen ein C3-Label:

C4

Folgende Drohnen besitzen ein C4-Label:

  • Noch keine Drohnen verfügbar.

C5

Folgende Drohnen besitzen ein C5-Label:

  • Noch keine Drohnen verfügbar.

C6

Folgende Drohnen besitzen ein C6-Label:

Was sind die EU-Drohnenklassen?

Die Drohnenklasse wird von C0 bis C6 angegeben. Sie spiegelt eine Einteilung von Drohnen nach bestimmten Kriterien wider, die in der EU Drohnenverordnung definiert sind. Anhand der Einteilung wird festgelegt, in welcher Betriebskategorie eine Drohne unter welchen Auflagen geflogen werden darf. Je kleiner die Zahl hinter dem C ist, desto weniger Auflagen gelten für den Betrieb der Drohne.

Die Drohnenklasse ist damit ein wichtiges Merkmal einer Drohne und sollte vor dem Kauf unbedingt beachtet werden um sicher zu gehen, dass man die Drohne auch so nutzen kann wie man es vor hat. Vor allem wenn man Flüge in der Kategorie Open (A1 bis A3) plant.

Weitere Details dazu findest du in unserem Artikel Die Drohnen-Klassen – EU-Drohnenverordnung.

Wo darf ich mit Cx-Zertifizierten Drohnen fliegen?

Die folgende Grafik gibt euch eine Übersicht, in welcher Unterkategorie der Betriebskategorie Open ihr mit welchem Cx-Label und unter welchen Auflagen fliegen dürft.

eu-drohnenverordnung-kategorien-klassen-übersicht
Die hier genannten Regelungen zum Anwendungsszenario Open und den Unterkategorien A1 bis A3 mit den Drohnen Risikoklassen C0-C4 in der Übersicht. Angaben ohne Gewähr.

Was sind Bestandsdrohnen?

Als Bestandsdrohnen werden Drohnen ohne Cx-Label bezeichnet. Diese unterliegen noch bis zum 01.01.2024 Übergangsregeln und werden danach mit härteren Auflagen belegt. Informationen dazu kannst du im entsprechenden Abschnitt unserem Artikel zur EU Drohnenverordnung entnehmen.

FAQ zu Drohnen CX-Label

Gibt es Drohnen mit offizieller Drohnenklasse/Cx-Label?

Ja. Mittlerweile kommen Modelle mit entsprechendem Cx-Label auf den Markt. Eine Übersicht der bisher verfügbaren Modelle liefert euch die Liste im Artikel.

Sollte ich nur Drohnen mit Cx-Label kaufen?

Grundsätzlich ist es sinnvoll nur auf Drohnen mit entsprechender Drohnenklasse und Cx-Label zurückzugreifen. Einige bisher verfügbare Modelle könnten in Zukunft jedoch nachzertifiziert werden, wodurch kein Neukauf eines anderen Modells notwendig sein wird.

Darf ich in Zukunft noch Drohnen ohne Cx-Label fliegen?

Ja. Drohnen ohne offizielle Drohnenklasse werden in Zukunft nicht verboten. Ab dem 01.01.2024 unterliegen sie jedoch strengeren Auflagen. Infos dazu gibt es im Artikel.

Quellen

Folgen:
Dimitri, Jahrgang 1989, ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Er kümmert sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
1 Kommentar

Bisher keine Antworten.

Lade neue Antworten

Unser Testsieger🏆
Die Drohnen Haftpflichtversicherung von helden.de - Top Bewertungen und höchste Weiterempfehlungsrate. Jetzt einen Monat geschenkt bekommen.
Wird beim Buchungsvorgang berücksichtigt.
Anzeige