dji rs 2 rsc 2 kamera gimbal

DJI stellt seine beiden neuen Kamera-Gimbals RS 2 und RSC 2 vor. Bild: dji.com

DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals vorgestellt

DJI hat mit dem RS 2 und dem RSC 2 zwei neue Modelle seiner sehr beliebten Gimbals für spiegellose und DSLR-Kameras vorgestellt. Wir fassen die wichtigsten Fakten zusammen.

Wer abseits von Drohnen auch mit anderen Kameras Fotos und Videos aufnimmt, der sollte auch bereits mit den Gimbal-Systemen von DJI vertraut sein. Nun gibt es diese in der nächsten Generation, in zwei unterschiedlichen Ausfürungen – dem RS 2 und dem günstigeren RSC 2.

RS 2 Vorstellung

RS 2

Das DJI RS 2 System ist das größere der beiden neuen Kamera-Gimbals udn der direkte Nachfolger des Ronin-S. Im Vergleich zu seinem Vorgänger weißt es jetzt eine höhere Traglastfähigkeit auf und kann somit Kamera-Systeme von bis zu 4,5 kg ausbalancieren.

Zwei wesentliche Neuerungen des RS 2 sind sein 1,4″ Farbtouch-Display und die Kohlefaserkonstruktion.

Der Vorteil des nun integrierten Display liegt darin, dass Funktionen des Gimbals direkt an diesem genutzt werden können. Selbst im Einhandbetrieb. Es ist somit nicht mehr notwendig die DJI Ronin App auf dem Smartphone zu verwenden, während man versucht zu filmen.

dji rs 2 kamera gimbal
DJI RS 2. Bild: dji.com

Die neue Kohlefaserkonstruktion sorgt dafür, dass das RS 2 in einer leichteren Bauweise gebaut werden kann und somit lediglich knapp 1,3 kg wiegt.

Dazu kommen bei RS 2 neue Funktionen wie der Titan getaufte Stabiliserungsarlgorithmus oder die SuperSmooth Funktion. Beide Funktionen sorgen für noch stabiliere Aufnahmen in unterschiedlichen Situationen. Ebenfalls neu ist das bereits bei der Mavic Air 2 (Test) verfügbare ActiveTrack 3.0 mit den fortschrittlichsten Verfolgungstechnologien von DJI. Beispiele dazu finden sich auf der Produktseite der RS 2.

dji rs 2 titan kemara gimbal
DJI RS 2. Bild: dji.com

Folgende Anschlüsse liefert das RS 2:

  • RSA/NATO-Anschlüsse
  • 1/4″-20 Gewinde
  • Zubehörschuh
  • Videoübertragungs- / Folgefokus-Motoranschluss (USB-C)
  • RSS-Kamerasteuerungsanschluss (USB-C)
  • Folgefokus-Motoranschluss (USB-C)

RS 2 intelligente Funktionen:

  • ActiveTrack 3.0
  • Force Mobile
  • Panorama
  • Zeitraffer
  • Verfolgen
  • 3D 360°-Drehung
  • FPV-Modus
  • SuperSmooth
  • Zeittunnel
  • Portraitmodus
  • Gamepad

Die Laufzeit des RS 2 gibt DJI mit rund 12 Stunden an. Dieser Wert dürfte unter Realbedingungen natürlich wieder unterschiedliche Ergebnisse liefern.

RSC 2

Stellenmarkt

Das kleinere und günstigere neue Gimbal ist das RSC 2. Es ist nicht mit der neuen Kohlefaserkonstruktionausgestattet und wiegt somit nur unwesentlich weniger (1,2kg) als das RS 2. Ebenso ist die maximal getestete Last mit 3kg rund 1,5kg geringer als bei teureren RS 2.

Dafür lässt sich das RSC 2 auf Grund einer neuen Bauweise falten. Dadurch wird es zu einem kompakten Begleiter aber auch zu einem universalen Werkzeug, da der Faltmechanismus sechs unterschiedliche Ausführungen erlaubt: Aufrecht, Hängend, Aktentasche, Taschenlampe, Porträt und Aufbewahrung. Jede dieser Konfigurationen ermöglich vielseitige Aufnahmeszenarien.

dji rsc 2 kamera gimbal
DJI RSC 2. Bild: dji.com

Ebenfalls neu ist das 1-Zoll Display, dass zur Steuerung der Gimbal-Funktionen sowie der angeschlossenen Kamera dient. Auch bei RSC 2 wird dadurch also die Bedienung erleichtert, da die separate Ronin App nicht mehr wzangsläufig notwendig ist und somit die Handhabung mit einem zusätzlichen Smartphone entfallen kann.

dji rsc 2 kamera gimbal display
DJI RSC 2. Bild: dji.com

Anschlüsse des RSC 2:

  • NATO-Anschluss
  • M4 Gewinde
  • 1/4″-20 Gewinde
  • Zubehörschuh
  • Videoübertragungs- / Folgefokus-Motoranschluss (USB-C)
  • RSS Kamera-Steuerungsanschluss (USB-C)
  • Folgefokus-Motoranschluss (USB-C)

RSC 2 Intelligente Funktionen:

  • ActiveTrack 3.0
  • Force Mobile
  • Panorama
  • Zeitraffer
  • Verfolgen
  • 3D 360°-Drehung
  • FPV-Modus
  • SuperSmooth
  • Portraitmodus
  • Gamepad

Im Vergleich zum RS 2 liegt die Laufzeit des RSC 2 laut DJI bei maximal 14 Stunden. Das günstigere Gerät liefert also theoretisch 2 Stunden mehr Filmzeit.

Preis und Verfügbarkeit

Beide Gimbals sind ab sofort im offiziellen DJI Store erhältlich. Das RS 2 beginnt dort bei 740€*, das RSC 2 startet bei 419€*.

Beide Modelle gibt es darüber hinaus in etwas teureren Combo Ausfürhungen die, wie schon bei den Drohnen aus dem Hause DJI, zusätzliches Zubehör beinhalten.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar