DJI Mavic Pro 2 – Neue Informationen und Bilder

Die beliebte DJI Drohne Mavic Pro bekommt vermutlich noch dieses Jahr gleich zwei Nachfolger: die Mavic Pro 2 und eine bisher Mavic Enterprise genannte Variante. Nun gibt es neben Bildern auch einige weitere Informationen.

DJIs Drohnen Modell Mavic Pro erfreut sich auf Grund der kompakten Bauweise sowie der technischen Basis sowohl im Hobby-Bereich als auch für (semi-) professionelle Aufnahmen großer Beliebtheit. Das führte bereits früh zu ersten Gerüchten über ein mögliches Nachfolgemodell.

Spätestens seit dem 15. Juni wird über den Nachfolger mehr denn je spekuliert. Denn an diesem Tag verschickte DJI Einladungen für eine Veranstaltung namens „See The Bigger Picture“, die am 18. Juli stattfinden sollte – dem Tag der möglichen Enthüllung des Nachfolgers. Diese Veranstaltung wurde dann aber einen Tag vor Start ohne konkrete Gründe abgesagt.

Mittlerweile wurden die Mavic Nachfolger offiziell vorgestellt. Alle Infos zu den beiden Drohnen gibt es in diesem Artikel: DJI Mavic Pro 2 – neue Technik oder Schnee von gestern?

Erste Bilder der Mavic Nachfolger

Am 13. Juli erhärteten sich die Gerüchte dann jedoch, als zwei erste Fotos der beiden Nachfolgemodelle öffentlich wurden. Die Mavic Pro 2 sowie die Mavic Enterprise.

Details zur Mavic Pro 2

Die Mavic Pro 2 soll das kompakte Design des ersten Modells durch mehr Flexibilität erweitern. Konkret heißt es dabei, dass sowohl Gimbal als auch Kamera getauscht werden können. Das würde Besitzern der Drohne erlauben, je nach Einsatzzweck, unterschiedlich geeignete Kameramodule zu nutzen und somit ideal auf verschiedene Situationen reagieren zu können.

Details zur Mavic Enterprise

Die Mavic Enterprise soll dabei noch mehr Flexibilität als die Mavic Pro 2 bieten. Neben dem wechselbaren Gimbal und der austauschbaren Kamera hat die Enterprise auch noch einen zusätzlichen Steckplatz an der Oberseite, über den weitere elektronsiche Module angesteckt werden können. Auf dem oberen Bild ist vermutlich ein Lautsprecher zu erkennen. Zusätzliche Sensoren und Technik wird hier sicher ebenfalls seinen Platz finden können.

Preis und Verfügbarkeit

Einen offiziellen Termin gibt seitens DJI nach wie vor nicht. Wann die abgesagte Veranstaltung nachgeholt wird, ist unklar. Ebenso ist nicht bekannt, welchen Aufpreis es für die zusätzliche Flexibilität beider Nachfolger geben wird oder ob die bisherige Mavic Generation im Preis gesenkt werden könnte.

Es ist jedoch stark davon auszugehen, dass noch in den kommenden 1-3 Monaten mit der offiziellen Enthüllung und weiteren Informationen zu beiden Nachfolgemodellen zu rechnen ist.

Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Was ist eure Meinung zu den bisher bekannten Informationen und Bildern?

DJI Mavic Pro 2 – Neue Informationen und Bilder
5 (100%) 2 votes

News

Ähnliche Artikel

7 Kommentare zu “DJI Mavic Pro 2 – Neue Informationen und Bilder

  1. QuadroK on Antworten

    Ich überlege schon länger den Kauf einer Mavic Pro. Ich denke ich werde mal bis zu den Nachfolgern warten, hört sich nämlich ziemlich spannend an, wenn die Kamera austauschbar sein wird!

  2. ST on Antworten

    Ich vermute ja der Preis der Mavic Pro wird unverändert bleiben und die Nachfolger werden sich preislich darüber ansiedeln.

  3. Benjamin K. on Antworten

    Könnte aber auch eine „Ente“ sein. Ich kenne das von den Iphones, bei denen erste Bilder auftauchen aber das Endprodukt dann ganz anders aussieht! Erstmal abwarten und Tee trinken.

    1. Nico on Antworten

      Hey Stephan,

      die Mavic Pro 2 ist bereits auf dem Markt erschienen. In unserem Artikel „DJI Mavic Pro 2 – neue Technik oder Schnee von gestern?“ kannst du mehr erfahren!

      Liebe Grüße Nico

Schreibe einen Kommentar