dji mavic air 2 fernsteuerung dji fly app

Die Fernsteuerung der DJI Mavic Air 2 mit DJI Fly App. Bild: dji.com

DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung verbinden

Die folgende Anleitung beschreibt den Vorgang zum Verbinden der DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung mit der Drohne. Bei Problemen mit dem Verbindungsaufbau hilft es diesen mit der Anleitung erneut durchzuführen.

Im Normalfall ist die DJI Mavic Air 2 bereits vor der Lieferung mit der beiliegenden Fernsteuerung verbunden bzw. „gelinked„. Schaltet ihr also beide Geräte ein und startet die DJI Fly App auf dem in den Controller eingelegten Smartphone oder Tablet, könnt ihr dort über die Oberfläche die Verbindung direkt starten / nutzen. Das Live-Bild der Mavic Air 2 Kamera innerhalb der DJI Fly App zeigt euch die erfolgreiche Verbindung zwischen Controller und Drohne.

Sollte das nicht standardmäßig möglich sein, was durchaus vorkommen kann, müsst ihr den Link-Vorgang, also das erneute Verbinden der Fernsteuerung zur Mavic Air 2 durchführen. Das geht einfach von der Hand und dauert maximal eine Minute.

Dieser Schritt ist übrigens auch dann notwendig, wenn ihr euch eine neue Fernsteuerung für die Mavic Air 2 kaufen solltet. Diese kann selbstverständlich noch nicht mit der Drohne verbunden sein.

DJI Mavic Air 2 im DJI Store ansehen*.

Mavic Air 2 und Fernsteuerung verbinden

Der Vorgang zum Verbinden der beiden Gerät ist im offiziellen Mavic Air 2 Handbuch auf Seite 35 beschrieben. Wir fassen die Schritte für euch auf deutsch zusammen:

  • Schalte die Fernsteuerung und die Drohne ein
  • Starte die DJI Fly App
  • Wechsel in die „Camera View“, tippe die 3 Punkte an um das Menü zu öffnen und wähle „Control and Connect to Aircraft“.
  • Ein dauerhaftes Piep-Geräusch ertönt aus der Fernsteuerung, ein Hinweis erscheint. Drücke jetzt die Power-Taste auf der Mavic Air 2 für mindestens 4 Sekunden.
  • Die Drohne piept einmal wenn sie bereit zum verbinden ist und dann nochmals zweimal wenn die Verbindung erfolgreich war.
  • Das Piepen sollte nun aufhören und die Verbindung zwischen Fernsteuerung und Mavic Air 2 hergestellt sein.
dji mavic air 2 fernsteuerung einschalten handbuch
Das offizielle Handbuch zur DJI Mavic Air 2 liefert alle notwendigen Angaben zur Fernsteuerung. Bild: Mavic Air 2 Handbuch, dji.com

Das wars. Die Verbindung sollte hergestellt sein und dem Starten steht nichts mehr im Weg. Ob die Verbindung geklappt hat seht ihr direkt in der DJI Fly App. Hier bekommt ihr nämlich das Live-Bild der Mavic Air 2 angezeigt, sobald die Verbindung steht.

Weitere Hinweise

Stellenmarkt

Sollte der Verbindungsaufbau nicht geklappt haben, schaltet beide Geräte nochmals vollständig aus und wiederholt den Vorgang. Sollte das Ganze auch nach mehreren Versuchen scheitern, solltet ihr euch an den DJI Support* oder den Kommentar-Bereich unter diesem Artikel wenden.

Das abschließende Piepen, also einmal und dann zwei weitere male, kann auch direkt hintereinander erfolgen. Sprich die Drohne ist bereit zum Verbinden und verbindet sich direkt erfolgreich. Es ertönen also drei Pieper direkt hintereinander und Fernsteuerung und Drohne sind erfolgreich verbunden.

Beim Link-Vorgang sollte die Fernsteuerung maximal 0,5m von der Mavic Air 2 entfernt und ausreichend geladen sein.

Mavic Air 2 und Fernsteuerung verbinden FAQ

Wie werden Fernsteuerung und DJI Mavic Air 2 verbunden?

Alle Infos dazu finden sich direkt in unserem Artikel.

Muss ich Fernsteuerung und DJI Mavic Air 2 jedes mal neu verbinden?

Nein. Wenn die Verbindung zwischen Drohne und Fernsteuerung steht, genügt es beide Geräte einzuschalten und die DJI Fly App zu starten, um die Drohne fliegen zu können. Alle Infos im Artikel.

Wie lange lädt die DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung?

Ca. 3,5 Stunden.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Drohnen-Wissen

Ähnliche Artikel

4 Kommentare zu “DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung verbinden

  1. Avatar
    Marc on Antworten

    Ich habe ein komisches Problem. Ich habe meine heute bekommen. Sie ist nocht nicht geflogen aber ich habe die Kamera schon getestet. Jetzt verbindet sich aber der Controller nichtmehr mit dem copter. 4s drücken bringsta auch nichts. beim anmachen kalibriert sich such nicht das gimbal

Schreibe einen Kommentar