DJI Fly App Update v1.6.5 und v1.6.6

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 2 Min. Lesen
Alle Änderungen des neuen Updates für die DJI Fly App

In den vergangenen Tagen gab es gleich zwei DJI Fly App Updates. Version 1.6.5 sowie 1.6.6 kümmern sich jedoch nur um kleinere Anpassungen, die zum Teil auch nur für japanische Nutzer interessant sind. Wir fassen zusammen.

Die DJI Fly App in der Version 1.6.5 war ausschließlich iOS Nutzern vorbehalten und kümmerte sich um nicht näher genannte Fehlerbehebungen und Optimierungen an der App. Version 1.6.6 kommt wieder sowohl für iOS als auch für Android Geräte und fügt eine Remote ID Funktion für Japan hinzu, um den dortigen Regelungen gerecht zu werden.

Die gesamten Patchnote findet ihr wie immer im nächsten Abschnitt, sowohl auf Deutsch als auch Englisch.

dji fly app 1-6-6 patchnotes
Die Patchnotes des DJI Fly App Updates auf Version 1.6.6. Screenshot aus der DJI Fly App.

Patchnotes DJI Fly 1.6.5

Deutsch

Werbung

Für iOS:

  • Behebt bestimmte Probleme und optimiert die allgemeine Qualität der App.

Englisch

For iOS:

  • Fixes certain issues and optimizes overall app quality.

Patchnotes DJI Fly 1.6.6

Deutsch

  • DJI Mini 3 Pro, DJI Mavic 3, DJI Air 2S und DJI Mini 2 unterstützen nun die japanischen Remote-ID-Anforderungen.

Englisch

  • DJI Mini 3 Pro, DJI Mavic 3, DJI Air 2S, and DJI Mini 2 added support for Japanese Remote ID requirements.

Download DJI Fly App 1.6.5 bzw. 1.6.6

Den Download der neuesten DJI Fly App Version 1.6.6 bekommen Nutzer von iOS wie üblich direkt über den App Store angeboten. Auch auf der offiziellen DJI Seite selbst findet sich der Download* der App für iOS und Android. Für Android gibt es die DJI Fly App bereits seit Version 1.2.4 nicht mehr im Google PlayStore. Sie muss über die Webseite von DJI bezogen werden und verfügt über einen eigenen In-App-Updatemechanismus, außerhalb des Play Stores.

Die App informiert euch nach dem Start dann selbstständig über eine neue Version und kann diese herunterladen und installieren. Alternativ könnt ihr die Suche nach einer neuen Version in der DJI Fly App über Profil -> Einstellungen -> Infos -> Auf Aktualisierungen überprüfen auch manuell anstoßen.

Probleme mit der DJI Fly App

Wenn es zu Problemen mit der DJI Fly App 1.6.4 kommt sollte zuerst sichergestellt werden, dass die App mit eurem Smartphone kompatibel ist. Die App benötigt iOS mindestens in der Version 11 und Android ab Version 6. Treten auch weiterhin Probleme auf hilft es in der Regel die App einmal vollständig zu entfernen und erneut zu installieren.

Habt ihr die neue Version bereits installiert und getestet? Was ist eure Meinung? Diskutiert darüber gerne mit der Community in unserem Forum.

Folgen:
Dimitri, Jahrgang 1989, ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Er kümmert sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unser Testsieger🏆
Die Drohnen Haftpflichtversicherung von helden.de - Top Bewertungen und höchste Weiterempfehlungsrate. Jetzt einen Monat geschenkt bekommen.
Wird beim Buchungsvorgang berücksichtigt.
Anzeige