DJI Mini 3 Fotos, Preise, technische Details der Nicht-Pro Variante geleaked

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 1 Min. Lesen
Erste Aufnahmen der DJI Mini 3 Nicht-Pro. Bild: Twitter

Zum bald erscheinenden neuen DJI Mini 3 Modell – ohne den Zusatz Pro – gibt es nun erste Aufnahmen sowie mögliche Preise. Anhand des Aussehens der neuen Drohne lassen sich die voraussichtlichen technischen Details ableiten.

Seit kurzem ist bekannt, dass DJI auch von seiner DJI Mini 3 Pro eine abgespeckte Version auf den Markt bringen wird. Die DJI Mini 3 – ohne Pro – geht dabei einen ähnlichen Weg wie ihn DJI bereits bei der Mavic 3 mit dem Classic Modell gegangen ist. Das bestehende Drohnenmodell wird dabei um einige Funktionen beraubt und zu einem günstigeren Preis angeboten.

Fotos der Mini 3 Nicht-Pro

Erste Aufnahmen bzw. Renderings der Mini 3 als Standard Version, also ohne das Pro, machen mittlerweile die Runde auf Twitter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Zu erkennen ist dabei, dass die nach vorne und hinten gerichteten Hindernissensoren verschwunden sind. Eines der großen Features der DJI Mini 3 Pro. Die Kamera mit ihrem um 90° drehbaren Gimbal scheint jedoch unverändert geblieben zu sein. Hier besteht also die Hoffnung, dass das Kamera-System identisch zur Pro Variante bleibt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Aufnahmen zeigen auch den Lieferumfang der Mini 3 inklusive DJI RC Fernsteuerung. Die Drohne wird es sehr wahrscheinlich als Standard und Fly More Combo Variante geben (siehe Fotos unten). Ob es die Mini 3 auch einzeln zu kaufen geben wird, ist noch offen.

Höhere Flugzeit als das Pro Modell

Fotos der Verpackung geben darüber verraten darüber hinaus, dass die Mini 3 eine Flugzeit von 38 Minuten haben wird. Das wären somit 4 Minuten mehr als bei der Mini 3 Pro.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein weiterer Tweet fasst die Änderungen zwischen Mini 3 Pro und Mini 3 kurz zusammen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mögliche Preise der Mini 3 Nicht-Pro

Laut einem Screenshot des Online Shops ithome.com soll die Fly More Combo der DJI Mini 3 Nicht-Pro £827,97 kosten.

In einem Tweet eines weiteren Nutzer gibt es eine Art Zusammenfassung der vermutlichen Preise in Euro.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Veröffentlichungsdatum der Mini 3

Weil es so viel Spaß macht, folgte noch ein weiterer Tweet bei dem der 9. Dezember 2022 als voraussichtliches Veröffentlichungsdatum der Mini 3 genannt wird.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sobald wir Neuigkeiten zur Veröffentlichung der DJI Mini 3 haben, berichten wir selbstverständlich umgehend darüber.

Angebot
DJI Mini 3 Pro

  • Gewicht <249g
  • 4k-HDR-Videos
  • 34 Minuten Flugzeit
  • Hindernisserkennung in 3 Richtungen
  • Neue Fernsteuerung, vertikale Videos und vieles mehr!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

THEMEN:
Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert