DJI FPV Speicherkarten und interner Speicher

Dimitri Wolf Von Dimitri Wolf 2 Min. Lesen
Übersicht über geeignete Speicherkarten für die DJI FPV. Bild: dji.com

Auch die DJI FPV wird ohne Speicherkarten im Lieferumfang ausgeliefert. Ob ihre überhaupt eine Speicherkarte benötigt und welche DJI empfiehlt, verraten wir euch in folgendem Artikel.

Fehlender interner Speicher macht SD-Karte zur Pflicht

Die DJI FPV Drohne verfügt über keinen internen Speicher. Ebenso ist keine Speicherkarten im Lieferumfang enthalten. Wer also längere Aufnahmen in bestmöglicher Qualität auch speichern möchte, kommt um den Kauf einer entsprechenden micro-SD-Speicherkarte nicht herum.

Dabei spricht DJI selbst einige Empfehlungen für passende Speicherkarten aus und sagt euch worauf ihr beim Kauf einer Speicherkarte achten solltet.

Zur Produktseite der DJI FPV*

DJI FPV geeignete Speicherkarten

DJI selbst empfiehlt Speicherkarten des Herstellers SanDisk. Konkret bietet der Drohnen-Hersteller dabei folgende Speicherkarten-Modelle selbst an, verfügbar in den Größen 32 GB, 64 GB und 128 GB. Die DJI FPV unterstützt Speicherkarten aber bis zu einer Größe von 256GB.

BildBezeichnungGrößeShop
SandDisk Extreme Micro SD-Karte 32 GBSanDisk Extreme Micro-SD-Karte32GBZum Produkt*
SandDisk Extreme Micro SD-Karte 64 GBSanDisk Extreme Micro-SD-Karte64GBZum Produkt*
SandDisk Extreme Micro SD-Karte 128 GBSanDisk Extreme Micro-SD-Karte128GBZum Produkt*

Wichtig für den Einsatz geeigneter Speicherkarten in der DJI FPV ist die Lese- und Schreibgeschwindigkeit des Speichermediums. DJI empfiehlt für 4K Videoaufnahmen Karten mit der Einstufung UHS Speed Class 3 (minimale Schreibgeschwindigkeit: 30 MB/s) und der Kennzeichnung V30. Wer mehr über Speicherkarten und deren Klassifizierungen wissen möchte folgt dem Link: SD-Speicherkarten.

Die Angaben stammen aus den offiziellen technischen Daten der DJI FPV*.

Produktdaten der SanDisk Speicherkarten

32 GB Variante: Durch die Schreibgeschwindigkeit von bis zu 60 MB/s, ist diese Karte in der Lage Videos in 4K 60fps und 100 Mbps für 40 Minuten aufzunehmen.

64 GB / 128 GB Variante: Konzipiert für und getestet unter extremen Bedingungen; Temperaturbeständig, wasserdicht, stoßfest und röntgenstrahlengeschützt. Die Einstufung in UHS Speed Class 3 (U3) und V30 für Videoaufnahmen in Full HD und 4K UHD. Übertrage Daten schneller mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 160 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 60 MB/s.

Alternative Speicherkarten für die DJI FPV

Natürlich eignen sich neben den Speicherkarten von SanDisk auch weitere Modelle für die DJI FPV, die den empfohlenen Spezifikationen entsprechen. Eine kleine Auswahl solcher Speicherkarten liefern wir euch in der folgenden Auflistung.

Samsung EVO Plus Micro SDXC 64GB bis zu 100MB/s, Speicherkarte (inkl. SD Adapter) [Amazon Frustfreie Verpackung]
  • microSD Karte perfekt für den Einsatz in Smartphones, Tablets und Digitalkameras
  • Schnelle Karte, geeignet für 4k UHD Aufnahmen
  • Amazon Frustfreie Verpackung
SanDisk Extreme Pro 256 GB microSDXC Memory Card + SD Adapter with A2 App Performance + Rescue Pro Deluxe 170 MB/s Class 10, UHS-I, U3, V30
  • Die SanDisk Extreme Pro microSDXC ist ideal geeignet für alle Android Smartphones und Tablets, sowie Drohnen oder Actioncams
  • Für eine bessere App- Performance und schnelleres Laden sorgt die microSD Karte durch den vorhandenen A2 Leistungsstandard
  • Mit einer Lesegeschwindigkeit von 170 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von 90 MB/s übertragen Sie Ihre Daten extem schnell
  • Mit U3, V30 und der micro SD nehmen Sie Videos in 4K UHD-und Full HD auf
  • Lieferumfang: SanDisk Extreme Pro microSDXC UHS-I Speicherkarte 256 GB + Adapter und Rescue Pro Deluxe (Für Smartphones, Actionkameras oder Drohnen, A2, C10, V30, U3, 170 MB/s Übertragung)

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

DJI FPV Speicherkarten FAQ

Wird die DJI FPV mit Speicherkarte geliefert?

Nein, eine Speicherkarte ist nicht Teil des Lieferumfangs. Diese muss separat gekauft werden. Alle Infos dazu im Artikel.

Hat die DJI FPV einen internen Speicher?

Nein, wie auch schon andere Drohnen hat auch die DJI FPV keinen internen Speicher zur Verfügung.

Wie groß dürfen Speicherkarten für die DJI FPV sein?

DJI gibt an, dass die DJI FPV Speicherkarten von bis zu 256 Gigabyte unterstützt. Mehr im Artikel.

Welche Speicherkarten eigenen sich für die DJI FPV?

Eine Auflistung von offiziell unterstützten Speicherkarten für die DJI FPV findet sich direkt im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

THEMEN:
Folgen:
Dimitri ist Gründer von DeinDrohnenpilot.de und seit 2021 bei skyzr tätig. Das Thema Drohnen fesselt ihn bereits seit 2016. Wenn er nicht gerade mit der Drohne unterwegs ist kümmert er sich neben der Planung und Ausarbeitung neuer Konzepte für die Plattform auch um das Schreiben und Erstellen der Inhalte. Darüber hinaus ist er auch für die technische Umsetzung und Wartung zuständig. Dafür helfen ihm seine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration sowie sein Bachelor in Medieninformatik.
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert