• Willkommen im Drohnen Forum von DeinDrohnenpilot.de

    Eure Diskussionsplattform zu allen Themen rund um Drohnen. In unseren Foren findest du Hilfe zu Quadrocoptern und Multikoptern von unterschiedlichen Herstellern wie beispielsweise DJI, Parrot, Autel Robotics, Xiaomi und viele Mehr.

    Darüber hinaus erhälst du hier auch alle notwendigen Informationen zu Regelungen und Gesetzen sowie Tipps und Tricks um deine Drohne besser fliegen zu können .

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Mitdiskutieren!

Plant ihr den Kauf der DJI Mini 3?

Plant ihr den Kauf der DJI Mini 3?

  • Ja, auf jeden Fall!

    Stimmen: 3 37,5%
  • Ich bin mir noch nicht sicher.

    Stimmen: 2 25,0%
  • Nein, sie ist mir zu teuer.

    Stimmen: 3 37,5%
  • Nein, die technischen Daten sagen mir nicht zu.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, aus anderen Gründen.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    8

Dima

Administrator
Teammitglied
Registriert
16 Januar 2021
Beiträge
735
Drohne
DJI Mini 2, DJI Mini 4 Pro, DJI Mavic Air 2, DJI Mavic Pro, DJI FPV, DJI Avata
Hallo liebe Community,

mittlerweile sind sehr viele Details zur DJI Mini 3 veröffentlicht worden, von den technischen Daten bis hin zum Preis. Die offizielle Vorstellung wird nicht mehr lange auf sich warten lassen und daher möchten wir gerne von euch wissen:

Plant ihr den Kauf der DJI Mini 3?

Wir sind schon gespannt auf eure Einstellung zur kommenden neuen Mini Drohne.

Viele Grüße
Dima
 
Also mir persönlich ist sie einfach zu teuer, wenn die Preise stimmen die man so mitbekommt. Klar hat man den Vorteil des geringen Gewichts, aber bei dem Preis nehme ich dann doch lieber ein größeres Modell.
 
Mit der DJI Mini 2 sind meine Ansprüche erstmal voll abgedeckt. Sie versieht ihre Flüge absolut zuverlässig. Ich fliege sie die letzte Zeit hauptsächlich mit Lichi. Vielleicht irgend wann mal eine größeres Modell wenn sie endlich eine CE Zulassung haben. Der einzige Nachteil ist ihre geringe Größe (Sichtbarkeit in der Luft).

Gruß Jorgos
 
Ich bin relativ sicher das ich nach allem was bisher bekannt ist deine mini 3 kaufen werde. Ich erstelle große Teile meines insta Contents mit einer Parrot Anafi die ich auf meinen Radtouren dabei habe und die mich wegen ihrer Kompaktheit auch auf Reisen begleitet. Die mini 3 wäre für mich ein würdiger Nachfolger.
 
Ich habe mich auch noch im letzten Moment für den Kauf entscheiden, so wird die mini 3 meine Parrot Anafi als immer dabei Drohne ersetzen. Leider waren die bei Amazon angegebenen Liefertermine nicht zuverlässig. So bekomme ich die Drohne frühestens Anfang Juni. Bei DJI war der Liefertermin schon früher auf Juni gesetzt. Schade, jetzt heißt es abwarten. Das ist bei einer neuen Drohne natürlich schwer!
 
Ich habe mich auch noch im letzten Moment für den Kauf entscheiden, so wird die mini 3 meine Parrot Anafi als immer dabei Drohne ersetzen. Leider waren die bei Amazon angegebenen Liefertermine nicht zuverlässig. So bekomme ich die Drohne frühestens Anfang Juni. Bei DJI war der Liefertermin schon früher auf Juni gesetzt. Schade, jetzt heißt es abwarten. Das ist bei einer neuen Drohne natürlich schwer!
Teile uns gerne deine Erfahrung mit der DJI Mini 3 Pro mit, sobald du sie bekommst und die ersten Flüge absolviert hast :)
 
Teile uns gerne deine Erfahrung mit der DJI Mini 3 Pro mit, sobald du sie bekommst und die ersten Flüge absolviert hast :)
Das mache ich natürlich gerne. Die Drohne ist übrigens doch heute schon gekommen, obwohl als frühester Liefertermin der 7.6. angesetzt war. Das hat mich etwas überrascht.
 
Wie versprochen….

Heute habe ich meine Mini 3 Pro zum ersten Mal getestet. Ich habe die Variante mit dem Smart Controller gewählt. Der war mir wichtig da ich diese Drohne auf allen meinen Radtouren dabei habe und es unkompliziert sein und schnell gehen soll. Genau das tut es auch. Einschalten und Losfliegen.

Die erste Inbetriebnahme war problemlos und nach den ersten Updates die nötig waren war alles startklar.

Den ersten Flug habe ich heute morgen bei Windböen bis 27 km/h absolviert, dabei mehrere Belichtungsreihen, Videos und eine Hyperlapse erstellt. Die Hyperlapse hat alleine ca 7 Minuten benötigt. Der Wind hat die Drohne nur wenig beeindruckt. Die Mini 3 lässt sich sehr einfach und gutmütig steuern, so wie man das von DJI gewohnt ist. Trotz dem Wind war ich über 25 Minuten in der Luft und konnte tolle Aufnahmen erstellen. Es gab keinerlei Probleme mit der Verbindung und auch der Controller ist intuitiv und liegt sehr gut in der Hand, wesentlich besser als die erste Variante des DJI Smart Controllers. Nach dem Flug, gelandet bin ich mit nur noch sieben Prozent Rest Akku, war das herunterladen der Fotos dran. Auf den Controller ist das noch nicht möglich, aber auch hier gibt es gerade für unterwegs eine tolle Lösung. Ich habe mir die DJI Fly App auf mein Handy installiert, so lässt sich die mini 3 auch ohne Controller ganz einfach verbinden und man kann die Aufnahmen auf das Handy herunterladen. Das ist unterwegs oder im Urlaub natürlich super!

Um die Leistung der Drohne zu zeigen hänge ich euch mal noch ein Foto an, das stammt aus einer Belichtungsreihe und ist ohne Bearbeitung. Dazu noch ein YouTube link für die aufgenommene Hyperlapse, auch direkt von der Drohne ohne jegliche Nachbearbeitung.

Zuletzt, die Mini 3 Pro ist eine klare Kaufempfehlung. Einfacher und hochwertiger kann der einstig in dieses Hobby nicht sein!

 

Anhänge

  • 9FBB0D97-84F4-4F09-9438-71E2B0093A88.jpeg
    9FBB0D97-84F4-4F09-9438-71E2B0093A88.jpeg
    125,6 KB · Aufrufe: 3
Zuletzt bearbeitet:
Danke für das Teilen deines Erfahrungsberichts @Drohnenservice Pfalz !
Freut uns sehr, dass sich der Kauf der Drohne für dich gelohnt hat. Gerade wenn man bedenkt, dass die Mini 3 ja nochmals deutlich teurer als das Vorgängermodell ist.
 
Zurück
Oben