dji mavic air 2 tablet kompatibel dji fly ap

Wir zeigen euch kompatible Tablets für die DJI Mavic Air 2. Bild: Patrick Schneider / Unsplash

Welches Tablet für die DJI Mavic Air 2?

Die Mavic Air 2 lässt sich nicht nur mit einem Smartphone an der Fernsteuerung fliegen, sondern durch Zubehör auch mit einem Tablet. Doch welches Tablet eignet sich für den Flug mit der DJI Mavic Air 2? Wir geben euch eine Liste mit offiziell kompatibelen Geräten.

Wie nutzt man ein Tablet an der Mavic Air 2?

Um überhaupt ein Tablet an der DJI Mavic Air 2 nutzen zu können, braucht man ersteinmal eine Tablet-Halterung für die Fernsteuerung. Denn in die reguläre Halterung der Mavic Air 2 Fernsteuerung passen nur Smartphones.

Dieses Thema haben wir, inklusive einiger Produktempfehlungen geeigneter Modelle, in unserem Artikel DJI Mavic Air 2 Tablet-Halterung behandelt.

Kompatible Tablets für die Mavic Air 2

Stellenmarkt

Kommen wir nun zu Tablets, die mit der Mavic Air 2 kompatibel sind. Die wichtigste Voraussetzung hier ist, dass die DJI Fly App*, die für die Steuerung der Mavic Air 2 genutzt wird, mit dem Tablet kompatibel ist.

Die App setzt bei iOS mindestens Version 10.0 und bei Android mindestens Version 6.0 voraus. DJI gibt darüber hinaus auch konkrete Geräte an, für die die Kompatibilität gewährleistet ist. Diese Liste fällt jedoch recht klein aus und beschränkt sich bei Tablets lediglich auf iOS Geräte.

iOS Tablets

Folgende Apple Tablets sind laut DJI offiziell kompatibel mit der DJI Fly App:

mavic air 2 tablet ios android liste dji fly app
Kompatible Geräte für die DJI Fly App.

Android Tablets

Zu Android Tablets schweigt sich DJI offiziell aus. Dahinter dürfte vermutlich eine Partnerschaft mit Apple stecken (Apple verkauft beispielsweise auch DJI Drohnen in ihrem Online Store). Auch wird die DJI Fly App in Googles Playstore für viele Android Tablets nicht angezeigt oder die App wird auf diesen Tablets als inkompatibel angezeigt.

Doch das bedeutet nicht, dass es keine kompatiblen Android Geräte für die DJI Fly App und damit die Mavic Air 2 gibt. Die Lösung lautet hier in der Regel, die DJI Fly App direkt von der DJI Seite zu laden* und unabhängig vom Playstore zu installieren. Das klappt zwar auch nicht auf allen Tablets, ist aber eine einfache Möglichkeit um zu testen, ob die Installation der Fly App gelingt.

Das Tablet sollte dafür selbstverständlich ebenfalls mindestens Android 6 installiert haben und dazu in der 64-bit Version laufen. Berichten zahlreicher Nutzer zu Folge, erhöht das die Chancen darauf, dass die DJI Fly App auf dem Tablet installiert werden kann. Um zu testen ob das Tablet mit 32- oder 64-bit läuft, kann folgende kostenlose App genutzt werden. Manchmal findet sich diese Info auch direkt auf der Produktseite.

Nachfolgende inoffizielle Liste von unterschiedlichen Quellen gibt kompatible Android Tablets an. Wir weisen nochmals darauf hin, dass diese Liste ohne Gewähr ist und sich die Kompatabilität mit jeder neuen Version der Fly App ändern kann. Der Kauf erfolgt also immer auf eigene Gefahr. Seriöse Händler erlauben aber immer eine unkomplizierte Retour.

Wir versuchen die Liste stets zu erweitern und sammeln dafür unterschiedliche Informationskanäle. Beispielsweise durchstöbern wir dafür unter anderem das offizielle DJI Forum, wo dieses Thema viel diskutiert ist.

Du fliegst selber mit einem Android Tablet? Dann sag uns deine Erfahrung und dein Gerät doch gleich unter diesem Artikel in den Kommentaren und helfe auf diese Weise anderen Benutzern. Wir aktualisieren diese Liste dann entsprechend.

Zusammenfassung

Auch ein Tablet lässt sich mit einer günstigen Tablet-Halterung an der DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung betreiben. Das bringt den Vorteil eines deutlich größeren Bildschirms und damit auch Live-Bildes beim Flug im Vergleich zu gängigen Smartphones.

Während DJI eine offizielle Liste mit unterstützten iOS Geräten pflegt, sind die Angaben zu Android Tablets nicht vorhanden. Hier hilft nur unsere inoffizielle Liste von oben, selbst ausprobieren oder sich im DJI Forum erkundigen. In den meisten Fälle wird man bei Android Tablets die DJI Fly App direkt von der DJI Seite laden müssen, da sie im Playstore für viele Tablets gar nicht erst angezeigt wird.

Wer auf Nummer sicher gehen will, greift direkt zu einem der von DJI als offiziell unterstützt genannten iOS Tablets.

Mavic Air 2 Tablet FAQ

Passen Tablets in die DJI Mavic Air 2 Fernsteuerung?

Nein. Dafür ist ein günstiges Zubehörteil notwendig. Alle Informationen stehen im Artikel.

Welche Tablets sind offiziell mit der DJI Mavic Air 2 / Fly App kompatibel?

Eine Auflistung von offiziellen und inoffiziellen Geräten findest du direkt im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Kategorien: Drohnen-Wissen

12 Kommentare zu “Welches Tablet für die DJI Mavic Air 2?

  1. Avatar
    Balu70 on Antworten

    Hallo Dimitri,

    Ich habe das Ipad 5 von 2018 mit neuester IpadOS 13,7
    Es gibt auch das Ipad 5 von 2017,es wurde aber nicht viel geändert,
    das müsste auch funzen.
    Gruss Dirk

  2. Avatar
    Hans Herbert Sowada on Antworten

    Hallo Leute,
    ich benutze das Huawei M5 lite für meine Mavic Air 2. Und das funktioniert hervorragend!
    Viele Grüße
    Hans Herbert

    1. Avatar
      Peter on Antworten

      Könntest Du das etwas präzisieren? Tab a gibt’s wie Sand am Meer. Ist es das 10″, das 8″, mit 2GB RAM, mit 3 GB RAM? Ist es evtl. das T510? Dieses Gewirr geht mir ja selbst auch auf den Zeiger aber Du würdest mir sehr helfen.

  3. Avatar
    debo on Antworten

    2 Reinfälle:
    – Huawei M5 lite installiert zwar die App (1.2.1), überträgt Videos aber nur stark ruckelnd, so sind sie dann auch auf dem Tab gespeichert …
    – Samsung Tab A (T510, 2GB/32GB, Android 10) zeigt die App nicht im store und verweigert auch den Umweg! BS ist lt. o.a. tool nur 32bit :-((

    1. Avatar
      Peter on Antworten

      Danke, das ist ein Beitrag, mit dem ich was anfangen kann. Das Tab A SM-T585 verweigert ebenfalls beide Optionen der Installation. Es liegt wohl daran, daß die 2GB RAM zu wenig sind. Evtl. enthüllt ja hier noch jemand dieses offensichtliche Geheimnis für uns.

      1. Avatar
        debo on Antworten

        … ob am RAM weiß ich nicht – ausschlaggebend ist das 32bit BS! Kommt wohl öfter vor, dass Hersteller auf 64bit CPU nur 32bit BS liefern … DJI Fly braucht zwingend 64bit BS!

Schreibe einen Kommentar