drohne symbolbild vans und drohnen

Drohne. Symbolbild.

Vans und Drohnen

Mercedes testet in einem 3-wöchigen Experiment einen Drohnentransport von gekauften Waren zu einem Auslieferungstransporter. Kunden können Ware bestellen und die Drohnen fliegen die Pakete vom Verkäufer zum Transportervan. Diese Idee stammt aus dem Jahre 2016. Die Kooperation in der Testphase übernimmt der Online-Marktplatz „SIROOP“.

Total Autonom

Bei diesem Projekt hatten Drohnen weder Sichtkontakt zum Fahrzeug noch kannten die Drohnen das Umfeld. Zum Transport zum Van wurden Matternet-Drohnen des Typs M2 verwendet. Sie können maximal 2 Kilogramm tragen und haben eine Reichweite von 20 Kilometern. Die Vans wurden in Zürich auf festgelegten Punkten geparkt, bekommen die Artikel als Pakete zugeliefert und bringen es dann direkt zum Kunden. Während der Auslieferung fliegt die Drohe zurück zum Händler.

Zukunftspläne

Stellenmarkt

Das Ziel dieses 3-wöchtigen Projektes war es die Effizienz der On-Demand-Lieferungen zu optimieren und ausgiebig zu testen.
Die verwendeten Drohnen sind mit einem Fallschirm ausgestattet, welcher bei Störung automatisch ausgelöst wird. In Zukunft sollen die Vans während ihrer normalen täglichen Touren von den Drohnen angeflogen werden und somit Zulieferungen bekommen. Somit wird die Auslieferung von Paket deutlich beschleunigt.

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar