dji drohnen ton aufnehmen

Wir zeigen euch, wie ihr auch Ton mit eurer DJI Drohne aufnehmen könnt.

Ton mit DJI Drohnen aufnehmen

Wie kann man mit (DJI) Drohnen Ton aufnehmen? Sind Audioaufnahmen überhaupt möglich? Diese Fragen beantworten wir euch mit folgender Anleitung und geben euch weiterführende Tipps zum Thema.

Mikrofon an Drohnen

Als erstes muss gleich gesagt sein: DJI Drohnen, sowie nahezu alle anderen Consumer-Drohnen, besitzen kein integriertes Mirkofon direkt an der Drohne selbst. Auf Grund der Flughöhe und der lauten Propeller würde man auch nicht viel an Umgebungsgeräuschen aufnehmen können.

Aber: Man kann mit Hilfe der DJI Go 4 App sein Smartphone als Aufnahmequelle nutzen.

Hinweis: Für Anleitungen zum Aufnehmen von Ton mit der Mavic Air 2 oder der Mavic Mini, die jeweils die DJI Fly App* zur Steuerung nutzen, lest bitte die verlinkten Artikel durch. Der dortige Alternativweg eignet sich auch für nicht-DJI Drohnen.

Ton aufnehmen während des Drohnenflugs

Stellenmarkt

Mit Hilfe der DJI Go 4 App* kann man während des Flugs über das Mikrofon seines Smartphones oder Tablets, mit dem man die Drohne steuert, Ton aufnehmen.

Das eignet sich beispielsweise gut dafür, um Flüge parallel mit Audiokommentaren zu begleiten. Diese müssen somit nicht nachträglich nochmals aufgenommen werden, sondern können direkt während des Fluges ohne zusätzliche Geräte oder Apps erstellt werden.

Und so geht ihr dabei vor.

DJI Go 4 App Tonaufnahme aktivieren

  • DJI Go 4 App normal starten
  • In der Kameraansicht rechts oben über die drei Punkte in das Menü wechseln
  • links unten in der neuen Ansicht ebenfalls auf die drei Punkte klicken
  • im Menü muss dann der Punkt „Audio mit Videocache aufnehmen„aktiviert sein

Ton- mit Videospur vereinen

Der „Video Cache“ ist die in der Auflösung reduzierte Fassung eurer Drohnenaufnahmen, die direkt in einem separaten Ordner auf eurem Smartphone abgelegt wird. Das bedeutet: Die Tonspur ist nicht in der Video-Datei auf der SD-Karte eurer Drohne drauf. Dort liegt das Video in der höheren Qualität ab, enthält aber nicht die Tonspur.

Diese müsst ihr aus der kleineren Video-Datei von eurem Smartphone extrahieren. Das könnt ihr ganz leicht bei der Bearbeitung eures Videos mit nahezu jedem Videoschnitt-Programm erledigen.

Legt dann die Tonspur aus dem gecachten Video einfach über das Videomaterial eurer Aufnahmen von der SD-Karte. Schon habt ihr zusätzlich zum Video auch eure Audioaufnahme.

Kompatible Drohnen

Das Vorgehen sollte mit allen DJI Drohnen möglich sein die auf die DJI Go 4 App zur Steuerung setzen. Das sind beispielsweise die DJI Mavic 2 Pro, DJI Mavic 2 Zoom, DJI Mavic Pro oder auch die DJI Mavic Air.

Ton mit DJI Drohnen aufnehmen FAQ

Kann ich mit meiner (DJI) Drohne auch Ton aufnehmen?

Direkt an der Drohne befindet sich kein Mirkofon. Ton lässt sich aber über das Smartphone während des Fluges aufnehmen. Wie das geht beschreibt dir ausführlich unser Artikel.

Haben DJI Drohnen ein eingebautes Mikrofon?

Nein. Wie für Drohnen üblich besitzt auch DJI Drohnen kein eingebautes Mikrofon. Das würde auch wenig Sinn ergeben, da man außer dem lauten Motor-Geräuschen nichts hören würde. Mehr Informationen stehen im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Drohnen-Wissen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar