parrot anafi robotics take flight

Der Teaser zur neuen Parrot Drohne unter dem Slogan Robotics take flight

Neue Parrot Drohne – Robotics take flight – 30. Juni

Unter dem Slogan Robotics take flight kündigt der Drohnenhersteller Parrot für den 30. Juni eine neue Drohne an. Viele offizielle Informationen gibt bisher aber noch nicht.

Auf seiner Webseite präsentiert der französische Drohnenhersteller Parrot eine Grafik mit dem Slogan Robotics take flight, dem Datum 30. Juni und der Uhrzeit 16 Uhr. Darüber ist ein Ausschnitt einer weißen Drohne zu erkennen. Im Bild sieht man zwei Rotorarme mit den Propellern sowie einen länglichen Teil dazwischen, der auf Grund seiner 4 LEDs und einem Button auf den Akku schließen lässt.

Bisherige Details

Mehr ist von der neuen Drohne nicht zu erkennen. So lässt sich von dem Bild nicht ableiten, wie groß oder schwer die Drohne sein könnte. Es ist jedoch klar zu erkennen, dass die Drohne eher leicht ausfallen sollte, da der Aufbau nicht nach einem Modell im Stile einer Matrice 300 RTK oder Sony Airpeak S1 aussieht. Leider gibt es auch noch keinerlei Informationen zu der in der Drohne verbauten Kamera oder konkrete Details zu den Funktionen. Ob es sich bei dem neuen Modell um einen direkten Nachfolger der beliebten Parrot Anafi Reihe handelt, ist nicht bekannt.

Auf einem weiteren Bild präsentiert Parrot jedoch einige Stichpunkte, die den Funktionsumfang der noch namenlosen Drohne umschreiben. Darunter fallen folgende Punkte:

  • neuer Kommunikationsstandard
  • offen für Entwickler
  • App komplett OpenSource
  • autonome Photogrammetrie
  • neue Cyber Security

Diese Stichpunkte lassen natürlich noch viel Spielraum für Spekulationen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass durch den Slogan und den Punkt „autonome Photogrammetrie“ eher professionellere Drohnenpiloten angesprochen werden sollen. Denn unter Photogrammetrie fällt beispielsweise die Funktion aus angefertigten Aufnahmen 3D-Modelle der Umgebung oder von Gebäuden zu erstellen.

Worum es sich genau bei dem „neuen Kommunikationsstandard“ handelt und welche Art der Kommunikation hier gemeint ist, bleibt noch offen.

Dass die neue Drohne „offen für Entwickler“ werden soll, lässt darauf schließen, dass sich die Drohne und ihre autonomen Funktionen vermutlich in eigene Anwendungen integrieren lässt. In welchem Umfang und wie genau, ist aktuell noch nicht bekannt.

Parrot Anafi Drone, die ultrakompakte, fliegende 4K HDR Kamera
  • 4K-HDR-Videos und 21-MP-Fotos, verlustfreier 2,8X-Digitalzoom
  • Einzigartiger, um 180° schwenkbarer vertikaler Kardanring, ideal für Bilder mit flachem Winkel
  • USB-C Smart Battery für eine Flugzeit von 25 Minuten
  • Ultrakompakter und leichter Carbon-Rahmen, Aufklappen der Drohne in weniger als 3 Sekunden; Komplettlieferung mit einem zusammenklappbaren Controller, Parrot Skycontroller 3
  • Lieferumfang : 1x Parrot ANAFI 1x Skycontroller 3 1x Transportbox 1x 16GB microSD-Karte 1x USB-A- auf USB-C-Kabel 8x Propeller 1x Montagewerkzeug

Die Klärung aller offener Punkte und viele weitere Informationen werden wir dann aber sicher am 30. Juni um 16 Uhr erwarten können. Wir halten euch zu dem Thema selbstverstädnlich auf dem Laufenden.

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar