dji mavic 2 pro

Die DJI Mavic 2 Pro. Bild: dji.com

Mavic 2 Produktion vor dem Ende – Bahn frei für Mavic 3?

Neue Gerüchte sprechen von dem kurz bevorstehenden Produktionsende der Mavic 2 Serie. Grund soll der baldige Start der DJI Mavic 3 sein. Auslöser der Gerüchte ist erneut der Twitter Nutzer OsitaLV.

Die vergangenen Tage waren schon etwas zu ruhig wenn es um neue Gerüchte zur nach wie vor nicht offiziellen gemachten DJI Mavic 3 ging. Der bekannte DJI leaker OsitaLV hatte jedoch vor Kurzem mit einem Tweet die Gerüchteküche erneut befeuert. Er liefert zwar keine weiteren Informationen bzw. Spekulationen zu den technischen Daten, spricht jedoch vom baldigen Ende der Massenproduktion der Mavic 2 Serie. Ein Zeichen für einen bald startenden Nachfolger.

Produktionsende Indiz für baldigen Mavic 3 Start?

Der Tweet fällt recht kurz aus und OsitaLV bezieht sich dabei auf Aussagen lokaler Händler.

Auf den Tweet folgte eine Antwort eines anderen Nutzers, der die Gerüchte ebenfalls bestätigt in dem er von einem Rabatt auf die Mavic 2 Zoom spricht. Chinesische Händler hätten hier nochmals einen Rabatt von 1000 Yuan (rund 130€) eingeräumt bekommen. Ein weiteres Indiz, dass DJI die Lager räumen und Platz für einen Nachfolger schaffen möchte.

Wann ein Nachfolger startet ist damit zwar noch immer nicht offiziell bekannt, dass es aber bereits zum Ende des Sommers passieren könnte, wird mit diesen Gerüchten nochmals wahrscheinlicher – wenn man diesen denn glauben mag. Da OsitaLV jedoch bereits in der Vergangenheit bekannt für seine DJI Leaks war, schätzen wir den Wahrheitsgehalt als recht hoch ein.

Die Nachfrage nach der Mavic 2 sinkt vermutlich auch mit der Zeit deutlich. Nicht nur auf Grund der Gerüchte zu einem Nachfolger, sondern durch sehr gute Alternativen aus dem eigenen Haus wie es beispielsweise die DJI Air 2S ist. Dass DJI hier nun nach über 2 Jahren einen Nachfolger für die Mavic 2 Serie bringen sollte, zeichnet sich also deutlich ab.

DJI Air 2S Fly More Combo - Drohnen, 3-Achsen-Gimbal mit Kamera, 5,4K Video, 1-Zoll CMOS-Sensor, Hindernisvermeidung in 4 Richtungen, 31-Min Flugzeit, 12km FHD Transmission (FCC), MasterShots, Grau
  • 1-Zoll CMOS-Sensor: Ausgestattet mit einem 1-Zoll-Kamerasensor und großen 2,4-μm-Pixel unterstützt die DJI Air 2S Videos mit 5,4K/30fps und 4K/60fps
  • Mastershot: MasterShots ist die Weiterentwicklung von QuickShots, Es ist eine erweiterte autonome Funktion, mit der man überall mit nur einem Tastendruck die tollen Aufnahmen machen kann

DJI Mavic 3 Daten

Stellenmarkt

Offiziell ist die DJI Mavic 3 wie bereits erwähnt noch nicht. DJI ist dafür bekannt im Vorfeld neuer Produkteinführungen selbst keine Informationen herauszugeben, bis es zur offiziellen Vorstellung kommt. Dabei spiel es auch keine Rolle, wenn die noch „geheimen“ Produkte bereits im Handel gesichtet wurden, wie es beispielsweise zuletzt bei der DJI Air 2S der Fall war.

Alle bisherigen Gerüchte inklusive Spekulationen zu den technischen Daten der DJI Mavic 3 findet ihr in unserem stets wachsenden Mavic 3 Archiv.

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar