Mavic pro Fernbedienung USB Kabel Tablethalterung USB Kabel

Mavic Pro Fernbedienung mit Tablet-Halterung und USB Ladekabel als Verbindung.

Längeres USB Kabel an Mavic Pro Fernsteuerung nutzen

Wer ein längeres USB Verbindungskabel an seinem Mavic Pro Controller nutzen möchte, beispielsweise wenn man es in Kombination mit einem Tablet anstatt einem Smartphone bedienen will, muss sich in der Regel nicht um einen Neukauf bemühen.

Separater USB Anschluss

Möchte man seine Mavic Drohne lieber mit einem Tablet an der Fernsteuerung nutzen, um eine größere Anzeige beim Fliegen zu haben, stellt man schnell fest, dass das mitgelieferte Verbindungskabel zu kurz ausfallen wird. Das micro-USB auf USB-C oder Lightning Kabel ist für den Betrieb mit einem Smartphone ausgelegt und daher von der Länge genau an die Smartphone-Halterung abgestimmt.

Befestigt man eine zusätzliche Tablet-Halterung an der Fernsteuerung wird das Kabel von der Länge nicht mehr ausreichend sein.

Anstatt sich nun aber ein neues Kabel zu kaufen, kann man einfach vom zusätzlichen USB-A Anschluss an der unteren Seite des Controllers Gebrauch machen. Hier lässt sich ein gängiges Ladekabel vom Tablet anschließen. Der Anschluss hat die selbe Funktion wie der seitlich angebrachte micro-USB Anschluss. Dass ist Vielen nämlich gar nicht bekannt!

Ein kleiner Nachteil an der Sache ist, dass das Ladekabel meist etwas zu lang sein dürfte. Man muss also damit leben, dass man ein baumelndes Kabel an der Fernsteuerung hat. Das dürfte aber für die wenigsten ein wirkliches Problem sein 🙂

Mavic pro Fernbedienung USB Kabel Ladekabel

An der Unterseite der Mavic Pro Fernbedienung befindet sich ein zusätzlicher USB-A Anschluss.

Fazit

Stellenmarkt

Mit einem bereits vorhandenen Kabel könnt ihr ganz einfach die Verbindung zwischen Mavic Fernbedienung und Smartphone / Tablet verlängern. Alles dank dem vielen nie bewusst auffallenden zusätzlichen USB-A Anschluss am Mavic Controller.

Drohnen-Tipps

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar