drone scanner app remote id

Drohnen in der Umgebung mittels Smartphone tracken dank Drone Scanner App

Drohnen mit Smartphone und Remote ID tracken – Drone Scanner

Mit der App Drone Scanner lässt sich jetzt jedes Smartphone in ein Drohnen-Ortungsgerät verwandeln. Auf diese Weise lassen sich in der Nähe befindliche Drohnen erfassen. Vorausgesetzt sie nutzen bereits die Remote ID Technologie.

Das tschechische Unternehmen Dronetag, das Lösungen zur Einhaltung der Remote ID Regelungen für Drohnenbetreiber und Drohnenhersteller entwickelt, hat eine App namens Drone Scanner veröffentlicht. Die kostenlose App, die sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte verfügbar ist, verfolgt alle in der Nähe befindlichen Drohnenflüge. Dafür greift sie auf die Remote-ID-Daten zurück, die von einer Drohne gesendet werden.

drone scanner remote id tracker app play store
Drone Scanner App im Play Store

Was ist Remote ID?

Remote ID ist eine Funktion, die es einer Drohne ermöglicht, Informationen wie ihre Identität, ihren Standort und ihre Flughöhe zu übermitteln. In der EU-Drohnenverordnung wird diese Technologie bereits erwähnt und in Zukunft vorgeschrieben. Anwendung findet sie jedoch bisher noch nicht. Anders sieht es hierbei aber beispielsweise in den USA oder Japan aus. Drohnen müssen in Japan bereits Remote ID-fähig sein um legal betrieben werden zu können. In den USA gilt noch eine Übergangsfrist bis September 2023.

Wie funktioniert die Drone Scanner App?

Stellenmarkt

Drone Scanner nutzt die Wi-Fi- und Bluetooth-Empfänger eines Mobilgeräts, um die von einer Remote-ID-fähigen Drohne übertragenen Daten zu erfassen. Genauer gesagt, nutzt die App die Protokolle Bluetooth 4, Bluetooth 5, Wi-Fi Beacon und Wi-Fi NAN, um detaillierte Informationen über die in der Nähe fliegenden Drohnen in Echtzeit zu extrahieren.

Folgende Features bietet die App laut Entwicklern:

  • Durchsuchen Sie eine detaillierte Karte mit Ihrem Standort und allen Fluggeräten in der Nähe.
  • Verfügbare Daten über Drohnen prüfen, einschließlich Höhe, Richtung, Pilotenidentifikation, Pilotenposition, Betriebsbeschreibung und Standortverlauf in Echtzeit.
  • Sehen Sie verschiedene Flugzonen, die auf der Karte markiert und hervorgehoben sind.
  • Exportieren Sie gesammelte Drohnendaten einfach.

Das Unternehmen möchte die App laufend weiterentwicklen um mit den gängigen Gesetzen in den USA und Europa konform zu sein. Ob und in welchem Umfang das Unternehmen aber auch gegen eine missbräuchliche Nutzung durch die App vorgehn wird oder kann, ist noch unklar.

Download der App Drone Scanner

Die App kann kostenlos in den Appstore von Apple und Google bezogen werden.

Download für iOS

Download für Android

Da es momentan noch keine Pflicht zur Nutzung der Remote ID gibt, wird man hierzulande vermutlich noch keine oder nur sehr wenige Drohnen mit der App erfassen können.

Es gibt jedocheinige Drohnen bereits jetzt mit Remote ID ausgestattet sind, obwohl die entsprechenden Gesetze noch nicht in Kraft getreten sind. Dronetag unterhält eine Liste solcher Drohnen, die es bereits verifiziert hat.

drone scanner remote id tracker tutorial
Nach dem Start der Drone Scanner App wird man von einem kurzen Tutorial begrüßt.

Wer ist Dronetag?

Dronetag selbst stellt ein Remote-ID-Gerät her, das an jeder Drohne angebracht werden kann. Außerdem entwickelt das Unternehmen ein Modul für Drohnenhersteller, das mit der Flugsteuerung verbunden werden kann, um eine zuverlässige Remote-ID-Datenübertragung und Identifizierung im Luftraum zu ermöglichen. Die nun veröffentlichte App ergänzt die bestehende Produktlinie.

Du möchtest diesen Beitrag gerne mit anderen Mitgliedern aus der Community diskutieren oder hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schau doch gleich mal in unserem Forum vorbei.

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar