dji smart controller laden akku

Das Aufladen des Smart Controllers ist kein Hexenwerk. Bild: dji.com

DJI Smart Controller laden

Das Aufladen des DJI Smart Controllers funktioniert kinderleicht. Wir geben euch im folgenden Artikel einige Infos zum Akku und dem Ladevorgang.

Wie lädt man den DJI Smart Controller auf?

Das Aufladen des DJI Smart Controllers erfolg über den USB-C-Anschluss an der Oberseite der Fernsteuerung. Dazu wird ein handelsübliches USB-C Kabel an einer Seite an den Controller und auf der anderen Seite an einem USB-Netzteil angeschlossen. Danach einfach das USB-Netzteil in die Steckdose stecken und der Smart Controller wird aufgeladen.

Die Aufladedauer beträgt in der Regel rund 2 Stunden. Um den aktuellen Stand der Akkus anzuzeigen, genügt es den Power-Button einmal kurz zu drücken.

dji smart controller laden akku anschluss
Auf diese Weise wird der Smart Controller zum Laden angeschlossen. Bild: dji.com / Handbuch

Beim USB-Netzteil empfiehlt DJI selbstverständlich primär ihr ihr eigens Netzteil, dass zu einem Preis von 15€ im hauseigenen Online Store verfügbar* ist. Natürlich eigenen sich aber alle gängigen USB-Netzteile mit CE Kennzeichnung und 12 V/2 A.

Daten zum Akku

Stellenmarkt

Im Smart Controller sind zwei 2500 mAh Li-ion Akkus verbaut, die entsprechend zusammen eine Kapazität von 5000 mAh liefern. Vollständig geladen kommt die Fernsteuerung damit auf eine Laufzeit von bis zu 2,5 Stunden. Die Fernsteuerung unterstützt darüber hinaus Quick Charge 2.0, womit sich der Smart Controller, ein entsprechendes USB Netzteil vorausgesetzt, schnell aufladen lässt.

Diese und weitere Informationen findet ihr im offiziellen DJI Smart Controller Handbuch.

Der DJI Smart Controller

Der von DJI vorgestellte Smart Controller ist eine alternative Fernsteuerung für DJI Drohnen mit dem OcuSync 2.0 Übertragungsprotokoll.

Die größte Besonderheit der Fernsteuerung ist das integrierte 5,5 Zoll Display. Hierdurch ist es nicht mehr notwendig ein separates Smartphone oder Tablet an der Fernsteuerung montieren und betreiben zu müssen. Durch eine Auflösung von 1080p und sehr hohe Helligkeitswerte von 1000 cd/m² ist das Display auf die Nutzung im Freien, bei viel Sonnenlicht, ausgelegt. Zum Vergleich: Typische Helligkeitswerte von Smartphone-Display liegen zwischen 500 und 800 cd/m².

dji smart controller
DJI Smart Controller mit zahlreichen erweiterten Funktionen. Bild: dji.com

Der Controller bietet 16 GB internen Speicher und unterstützt eine micro-SD Speicherkarte mit bis zu 128 GB.

Im Smart Controller sind bereits Lautsprecher sowie ein Mikrofon integriert, womit sich auch Ton während eines Flugs aufnehmen lässt. Auf dem Gerät läuft ein angepasstes Android Betriebssystem mit einer optimierten DJI Go 4 App.

Ebenfalls lassen sich die auf dem Smart Controller gespeicherten Videos über einen HDMI-Anschluss an einem externen Monitor in 4k mit 60 FPS abspielen.

Zu kaufen ist der Smart Controller im offiziellen DJI Store für einen Preis von 649€*.

DJI Smart Controller laden FAQ

Wie wird der DJI Smart Controller geladen?

Das Aufladen der Fernsteuerung erfolgt ganz unkompliziert mit einem USB-C Kabel und einem entsprechenden USB-Netzteil an der Steckdose. Alle Informationen dazu im Artikel.

Wie lange lädt der DJI Smart Controller?

DJI gibt die typische Ladezeit mit rund 2 Stunden an. Mehr Informationen im Artikel.

Wie lange hält der Akku des DJI Smart Controllers?

Die Laufzeit wird von DJI mit bis zu 2,5 Stunden angegeben. Mehr Informationen im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Kategorien: Drohnen-Wissen

Schreibe einen Kommentar