dji robomaster s1 cover

DJI stellt seinen programmierbaren Roboter vor. RoboMaster S1. Bild: dji.com

DJI RoboMaster S1 – Learn to Win Veröffentlichung

Das Geheimnis ist gelüftet. Das mysteriöse Produkt, das DJI in seinem neulich veröffentlichten Teaser angekündigt hat wurde vergangene Nacht vorgestellt. Und hat mit Drohnen wenig am Hut.

RoboMaster S1

Bei dem enthüllten und vorgestellten Produkt handelt es sich nämlich um einen Robotor auf vier Rädern. Keine DJI FPV-Racing Drohne oder eine verbesserte Version einer bestehenden Drohne.

Wir stellen den DJI Robotor an dieser Stelle nur kurz vor und verweisen dann auf die offizielle DJI Seite für weiterführende Informationen oder die Bestellung. Denn Robotor mit Rädern sind nicht unser Fachgebiet.

Programmierbarer Robotor

Stellenmarkt

Der RoboMaster S1 ist ein bildungsfördernder Roboter der nächsten Generation. Inspiriert durch den herausragenden Robotikwettbewerb, DJI RoboMaster, bietet der RoboMaster S1 einen tiefen Einblick in die Bildungsfelder Mathematik, Physik, Programmiersprachen und mehr. Intelligente Funktionen und spannende Spielmodi bieten immersives Lernen.

Als Zielgruppe des rund 3,3 kg schweren, 320 x 240 x 270 mm großen und $499 teuren Roboters hat DJI in erster Linie Kinder und Jugendliche im Visier. Sicherlich werden aber auch Erwachsene Menschen Spaß mit diesem Roboter haben.

Technische Daten

  • 46 programmierbare Komponenten
  • Sechs programmierbare KI-Module
  • FPV-Kamera mit niedriger Latenz (Ha! Also doch etwas mit FPV :p )
  • Programmierung mit Scratch & Python
  • Omnidirektionale Bewegung (4WD)
  • Intelligente Sensorpanzerung
  • Mehrere aufregende Wettkampfmodi
  • Innovatives und praktisches Lernen
  • alle Spezifikationen

Mit Hilfe von Scratch und Python können Besitzer des RoboMaster S1 den Roboter programmieren und in Wettkämpfen gegeneinander antreten lassen.

DJI legt viel Wert auf den Lernaspekt. Kinder und Jugendliche sollen mit dem RoboMaster nicht nur Programmieren lernen, sondern auch Wissen aus Mathe und Physik mit einbringen und erweitern können, wenn sie den Roboter programmieren.

Dabei legt DJI auch starken Fokus auf die KI Elemente des Roboters die von den zahlreichen Sensoren des Gefährts profitieren und so beispielsweise die Erkennung und Kommunikation mehrerer RoboMaster S1 untereinander ermöglichen sollen.

Im Video von DJI werden eine Vielzahl von Möglichkeiten genannt und gezeigt.
Zur RoboMaster S1 Produktseite auf dji.com

DJI RoboMaster S1 Video

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

News

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar