dji mini se dji store malaysia

Das DJI Mini SE Angebot in einem Shop aus Malaysia

DJI Mini SE erschienen – keine Veröffentlichung für USA und Europa?

Nach den anfänglichen Gerüchten und ersten Informationen zur DJI Mini SE ist diese nun in den Verkauf gegangen. Jedoch vorerst nur in Malaysia. In Europa und den USA soll die Drohne voraussichtlich gar nicht erst auf den Markt kommen.

Obwohl die DJI Mini SE nach wie vor nicht von DJI offiziell vorgestellt worden ist, wird das Modell nun in einem Shop in Malaysia verkauft. Dort offenbaren sich auch weitere Informationen zum Lieferumfang. Bei der DJI Mini SE handelt es sich nämlich technisch um die Mavic Mini (1. Generation) von 2019 im Gehäuse der DJI Mini 2 (Test). Die anfänglichen Spekulationen, die Mini SE könne mit der selben Fernsteuerung wie die Mini 2 und Air 2(S) ausgeliefert werden, bestätigen sich jedoch nicht. Im Angebot des Shops ist ganz klar die alte Fernsteuerung der Mavic Mini zu erkennen.

dji mini se lieferumfang standardversion
Der Lieferumfang der DJI Mini SE. Bild: shopee.com.my

Kein Verkauf in Europa und den USA

Der Webseite dronedj liegt ein angebliches Statement von DJI vor, in dem sich klar dazu geäußer wird, dass es momentan keine Pläne gibt die Mini SE in den USA oder Europa zu veröffentlichen. Die Echtheit dieses Statements können wir jedoch bisher nicht bestätigen. Daher ist der folgende Auszug noch mit Vorsicht zu genießen.

The DJI Mini SE is a specialized product tailored for entry-level drone pilots in markets where consumer drone use is emerging. It uses the internal components of the Mavic Mini in the shell of the Mini 2, which generates slightly higher wind resistance but provides much of the performance of the original Mavic Mini at a very attractive price. There are currently no plans to sell this product in the US or Europe (apart from Russia). DJI Mini 2 remains our flagship entry-level drone, with its superior 4K/30fps resolution and up to 10km image transmission (subject to local rules and regulations).

dronedj

Die DJI Mini SE ist ein spezialisiertes Produkt, das auf Drohnenpiloten der Einstiegsklasse in Märkten zugeschnitten ist, in denen die Nutzung von Consumer-Drohnen im Kommen ist. Es verwendet die internen Komponenten der Mavic Mini im Gehäuse der Mini 2, die einen etwas höheren Windwiderstand erzeugt, aber viel von der Leistung der ursprünglichen Mavic Mini zu einem sehr attraktiven Preis bietet. Es gibt derzeit keine Pläne, dieses Produkt in den USA oder Europa (außer Russland) zu verkaufen. Die DJI Mini 2 ist nach wie vor unser Flaggschiff unter den Einsteigerdrohnen, mit ihrer überragenden 4K/30fps-Auflösung und einer Bildübertragung von bis zu 10km (vorbehaltlich lokaler Regeln und Vorschriften).

Übersetzung des Statements

DJI legt seine Mini SE Drohne also auf Märkte mit eher geringerem Einkommen aus, was den niedrigen Preis erklärt. Dieser liegt laut dem vorliegenden Angebot aus Malaysia bei RM 1349 für die Standradversion, was umgerechnet rund 275€ entspricht. Zum Vergleich: Die Mavic Mini der ersten Generation kostet momentan noch 399€, die DJI Mini 2 459€.

dji mini se technische daten kurzform
Auszug der technischen Daten der DJI Mini SE. Bild: shopee.com.my

DJI Mini 2 schlägt Mini SE

Stellenmarkt

Technisch ist die DJI Mini 2 also sowohl der Mavic Mini als auch der Mini SE deutlich überlegen. Wer hierzulande auf einen günstigen Einstieg in die Welt der Drohnen schielt, kommt also nach wie vor nicht an der Mavic Mini bzw. der Mini 2 vorbei.

Angebot
DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Gewicht <250g
  • 4k-Videoauflösung
  • 31 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar