dji mini se produktrendering

Ein Produktrendering der DJI Mini SE

DJI Mini SE – Erscheinungsdatum am 15. Juli

Laut neuesten Informationen soll die DJI Mini SE Drohne am 15. Juli 2021 für einen Preis von $299 auf den Markt kommen. Neben dem bekanntgewordenen Erscheinungsdatum gibt es inzwischen aber auch Unklarheiten über die mitgelieferte Fernsteuerung.

Mit der Mini SE bringt DJI eine Neuauflage seiner ersten Mavic Mini Generation unter neuem Namen und mit einem reduzierten Preis von $299 auf den Markt. Bisher deuteten Bilder und Informationen darauf hin, dass die Drohne statt der ursprünglichen Fernsteuerung die neue Version der DJI Mini 2 (Test) spendiert bekommt. Bei diesem Punkt kommen nun jedoch Zweifel auf. Denn entgegen der ersten Bilder gibt es jetzt auch Fotos auf denen der Packungsinhalt doch den alten Controller der ersten Mavic Mini aufweist.

DJI Mini SE Erscheinungsdatum

Welche der beiden Fernsteuerungen die DJI Mini SE nun tatsächlich beinhalten wird ist noch offen und dürfte sich spätestens am 15. Juli klären. Denn laut den Kollegen von DroneXL und ihrem Insider soll es sich dabei um das Erscheinungsdatum der DJI Mini SE handeln.

Ob die Drohne dabei nur bei Walmart in den USA erhältlich sein wird, wo die ersten Informationen herkommen, oder auch andere Händler die Drohne in anderen Teilen der Welt listen werden, ist noch unklar.

DJI Mini 2 Angebote im DJI Store ansehen*

Leistungsdaten der Mini SE

Stellenmarkt

Wie erwähnt handelt es sich bei der DJI Mini SE laut aktuellen Informationen technisch um eine identische Version der Mavic Mini der ersten Generation aus dem Jahr 2019.

  • Gewicht < 250g
  • 2.7K Videos / 12 MP Fotos
  • 3-Achsen-Gimbal
  • bis zu 30 Minuten Flugzeit
  • 4km Reichweite
  • Wi-Fi / Bluetooth / GPS
  • Return-to-Home
Angebot
DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Gewicht <250g
  • 4k-Videoauflösung
  • 31 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

Technisch ist diese also dem Nachfolgemodell DJI Mini 2 deutlich unterlegen, punktet aber nun vor allem durch den gesunkenen Preis von $299. Dieser ist nochmals günstiger als der Preis der regulären Mavic Mini und deutlich niedriger als der Preis der Mini 2. Sie ermöglicht damit den günstigsten Einstieg in die Produktpalette der DJI Welt (abgesehen von der stark abgespeckten DJI Ryze Tello). Wer auf der Suche nach einem sehr günstigen Einstieg ist, kann sich die Mini SE durchaus angucken. Wer jedoch etwas drauflegen kann, sollte lieber gleich zur DJI Mini 2 Drohne greifen statt auf die Mini SE zu setzen.

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar