dji-mini-3-verpackung

Das erste Foto einer angeblichen DJI Mini 3 Pro Verpackung. Bild: JasperEllens/Twitter

DJI Mini 3 – Fotos einer Verpackung aufgetaucht

Über Twitter wurde ein Foto veröffentlicht, dass angeblich die Verpackung der neuen DJI Mini 3 zeigen soll. Für Aufsehen sorgt dabei die abgebildete Drohne selbst, die Fernsteuerung und der Namenszusatz „Pro“. Wir fassen zusammen.

Bereits Ende letzten Jahres haben wir für euch über die angebliche Roadmap von DJI für das Jahr 2022 berichtet. Dort tauchte auch eine DJI Mini 3 namentlich auf. Die Echtheit der Roadmap konnte nach wie vor noch nicht offiziell bestätigt werden. Doch das nun veröffentlichte Foto einer angeblichen DJI Mini 3 Pro Verpackung passt sehr gut in den dort geschilderten Ablauf.

Update vom 03.04.2022: Nun sind auch die ersten Fotos und Videos einer DJI Mini 3 in freier Wildbahn aufgetaucht.

Hinweis: DJI hat wie üblich bisher noch keine Gerüchte zu einer möglichen DJI Mini 3 bestätigt. Alle Informationen die in diesem Artikel erwähnt werden sind bisher lediglich Gerüchte und Vermutungen. Auch die Echtheit der Aufnahme der Verpackung kann nicht zweifelsfrei garantiert werden.

DJI Mini 3 Pro Verpackung

Das Foto wurde von dem Twitter-Account von JasperEllens geteilt, der bereits in der nahen Vergangenheit einige Details zu kommenden DJI Produkten verraten hatte. Auf dem Foto ist ganz deutlich eine Verpackung abgebildet, die im typischen DJI Design gehalten ist. Sie trägt den Schriftzug DJI Mini 3 Pro. Darauf abgebildet ist eine neue Fernsteuerung mit integriertem Display, die stark an den DJI Smart Controller bzw. die DJI RC Pro Fernsteuerung erinnert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Leak eines Fotos der DJI Mini 3 Pro Verpackung – Echt oder Fake?

Ebenfalls abgebildet ist die Drohne selbst. Sie erinnert vom Aufbaue her sehr an die bekannten DJI Drohnen, jedoch mit einer auffälligen Front, an der zwei Sensoren zu erkennen sind. Darüber hinaus hat die Kamera nun nach oben hin mehr Platz und wird nicht vom Gehäuse verdeckt.

Die Sensoren an der Vorderseite würden die Gerüchten stützen, dass der DJI Mini 2 (Test) Nachfolger über Sensoren verfügen dürfte, die eine Hinderniserkennung ermöglichen und möglicherweise auch mit ActiveTrack daherkommen wird. Eine Funktion, die bisher nur in größeren DJI Modellen integriert ist.

Der Zusatz „Pro“ im Namen der DJI Mini 3 Verpackung lässt auch darauf schließen, dass es auch eine Variante ohne „Pro“ geben könnte, die dann vermutlich mit weniger Funktionen und/oder einer alternativen Fernsteuerung daher kommen wird.

DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Gewicht <250g
  • 4k-Videoauflösung
  • 31 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

DJI Mini 3 Veröffentlichungsdatum

Stellenmarkt

Geht jetzt alles ganz schnell? Das Vorhandensein einer Verpackung könnte darauf hindeuten, dass die DJI Mini 3 bereits in absehbarer Zeit in den Handel kommen könnte. Die anfangs erwähnte angebliche Roadmap spricht von einem DJI Mini 3 Release im April 2022. Durch den aktuellen Leak stehen die Zeichen dafür gar nicht mal so schlecht.

Ob sich die neuen Gerüchte bewahrheiten oder sich das ganze als Fake herausstellen wird, könnten wir unter Umständen schon bald erfahren. Wir halten euch zu diesem Thema natürlich in unserem Blog auf dem Laufenden.

Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar