dji mavic air 2 led

Die Positionen der Mavic Air 2 LEDs. Bild: dji.com / Handbuch

DJI Mavic Air 2 Status LEDs erklärt

Die Mavic Air 2 ist mit Status LEDs ausgestattet die bestimmte Zustände und Fehler der Drohne durch unterschiedliches Leuchten direkt signalisieren. Wir erklären euch welche Zustände es gibt und was sie bedeuten.

Mavic Air 2 LEDs

Die Mavic Air 2 verfügt sowohl an den vorderen als auch den hinteren Armen LEDs, unterhalb der Propeller. Während die vorderen LEDs als Orientierung dienen um auch aus der Ferne erkennen zu können, in welche Richtung die Drohne gerade guckt, handelt es sich bei den hinteren LEDs um Status-LEDs. Diese LEDs zeigen durch unterschiedliche Farben und unterschiedliches Blinken Fehler oder generelle Zustände der Mavic Air 2 an.

Status LED Zustände

Stellenmarkt

Die nachfolgende Tabelle aus dem Handbuch der DJI Mavic Air 2 beschreibt alle Zustände, die über die LEDs wiedergegeben werden können. Zuerst erfolg die Farbe der LED, danach die Art des Blinkens mit der passenden Beschreibung, was dieser Status genau zu bedeuten hat.

 ColorActionAircraft Status
Normal States
1Alternating red, green and yellowBlinksTurning on and performing self-diagnostic tests
2YellowBlinks four timesWarming up
3GreenBlinks slowlyWith GPS
4GreenPeriodically blinks twiceWith Forward and Downward Vision Systems
5YellowBlinks slowlyNo GPS, Foward Vision System or Downward Vision System
6GreenBlinks quicklyBraking
Warning States
7YellowBlinks quicklyRemote controller signal lost
8RedBlinks slowlyLow battery
9RedBlinks quicklyCritically low battery
10RedBlinksIMU error
11RedSolidCritical error
12Alternating red and yellowBlinks quicklyCompass calibration required

Mavic Air 2 LEDs erklärt

  1. Tritt beim Einschalten der Drohne auf. Signalisiert das Durchlaufen der Selbstdiagnose-Tests.
  2. Das Aufwärmen der Drohne findet statt.
  3. Signalisiert das Vorhandensein des GPS Signals.
  4. Vorwärts- und rückwärtsgerichtetes Hindernisserkennungssystem aktiv.
  5. Weder GPS, noch das vorwärts- oder rückwärtsgerichtete Hinderniserkennungssystem sind aktiv.
  6. Die Mavic Air 2 bremst gerade ab.
  7. Die Fernsteuerung hat das Signal zur Drohne verloren.
  8. Niedriger Akkustand.
  9. Sehr niedriger Akkustand.
  10. IMU Fehler. IMU bezeichnet vereinfacht gesagt das System über das mit Sensoren die Lage und die Beschleunigung der Drohne erkannt wird.
  11. Kritischer Fehler. Die Ursache dafür ist nicht direkt zuzuweisen. Die Drohne sollte neugestartet und unter Umständen auch neu kalibriert werden.
  12. Der Kompass der Mavic Air 2 muss nochmals kalibriert werden.

Im Zweifelsfall hilft immer ein Blick in das Handbuch der Mavic Air 2. Hier können weitere Informationen zu Fehlern gefunden werden oder auch Hilfestellung zum Kalibrieren bestimmter Systeme der Drohne.

DJI Mavic Air 2 im DJI Store ansehen*.
dji mavic air 2 led zustände erklärung
Die Erklärung der LED Anzeigen der Mavic Air 2 aus dem Handbuch. Bild: dji.com / Handbuch

Sollten bestimmte Fehlercodes auch mit den Erklärungen einfach nicht verschwinden wollen, sollte man den DJI Support kontaktieren. Besonders beim „kritischen Fehler“ sollte man die Drohne wenn möglich umgehend Landen und nicht ohne weiteres wieder in Betrieb nehmen. Da die Ursache für den Fehler nicht zwingend sofort erkennbar ist, ist die Flugsicherheit nicht mehr garantiert.

Zusammenfassung

Mit Hilfe der Tabelle lassen sich die Zustände der Mavic Air 2 Status-LEDs leicht identifizieren. Sie verraten meist auf einen Blick, ob die Drohne mit Fehlern zu kämpfen hat oder in welchem Zustand sie sich gerade befindet. Man sollte daher immer ein Auge auf die LEDs haben.

Mavic Air 2 Status LEDs FAQ

Was bedeuten die Status LEDs an der DJI Mavic Air 2?

Sie geben durch unterschiedliche Farben und die Art des Blinkens an, welchen Zustand die Drohne gerade hat oder ob sie Fehler aufweist. Die Bedeutung aller Zustände findet ihr im Artikel.

Sind die Status LEDs der Mavic Air 2 wichtig?

Ja. Man sollte immer ein Auge auf die LEDs haben, da sie mögliche Fehler direkt anzeigen. Alle Informationen dazu sind im Artikel zusammengefasst.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Drohnen-Wissen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar