dji mavic air 2 landeplattform PGYTECH

Die offizielle Landeplattform für die DJI Mavic Air 2. Bild: dji.com

DJI Mavic Air 2 Landeplattform

Eine Landeplattform für die DJI Mavic Air 2 kann dem Drohnenpiloten bei Start und Landung helfen. Welche Produkte es gibt und worauf man achten sollte, verraten wir euch nachfolgend.

Was bringt eine Landeplattform für die Mavic Air 2?

Eine Landeplattform hilft bei Start und Landung der Mavic Air 2 bzw. bei Drohnen im Allgemeinen. Sie wird auf unebenem oder schmutzigem Untergrund ausgelegt und schützt auf diese Weise das Gimbal sowie die Drohne selbst vor Verschmutzung. Außerdem schützt eine Landeplattform auch die Propeller der Drohne, beispielsweise wenn man von einer Wiese mit hohem Gras aus startet. Mehr Allgemeine Informationen zu Drohnen-Landeplattform findet ihr in dem verlinkten Artikel.

Mavic Air 2 Landeplattform von DJI

Stellenmarkt

Eine Landeplattform für die Mavic Air 2 bietet DJI selbst in seinem offiziellen Online-Store an*. Die Plattform stammt vom Hersteller PGYTECH, der eine Vielzahl von Produkten dieser Art in seinem Sortiment hat.

dji mavic air 2 landeplattform verpackung PGYTECH
DJI Mavic Air 2 Landeplattform von PGYTECH. Bild: dji.com
  • Hauptmaterial: PU
  • Größe (ausgefaltet): 50×50 cm
  • Größe (gefaltet): 25×17 cm
  • Packungsgröße: 26×17×3 cm
  • Gewicht mit Verpackung: 444 g
  • Nettogewicht: 356 g
  • kompatibel mit: Mavic Mini, Mavic 2 Serie, Mavic Air Serie, Mavic Pro Serie, Spark, DJI P Modelle
  • Schützt den Gimbal und das Objektiv bei Start und Landung.
  • Leicht und kompakt.
  • Schützt vor Abnutzungserscheinungen und Wettereinflüssen.
  • Eine Transporttasche ist bereits im Lieferumfang enthalten und sorgt für leichten Transport.

Die Landeplattform lässt sich einfach zusammenfalten und in der Tragetasche unproblematisch verstauen und transportieren. Es wird nicht empfohlen die Landeplattform auf Wasser auszubreiten, dafür ist sie nicht gedacht.

Durch die grellen Farben ist der Start und Landepunkt aus der Ferne und auch von oben einfach zu erkennen. Sowohl für den Piloten, als auch für die Sensoren der Drohne selbst.

Alternative Landeplattformen

Für die DJI Mavic Air 2 eignet sich aber nicht nur die oben genannte Plattform, sondern im Grunde jede hochwertige Drohnen-Plattform, die mindestens so groß wie die Drohne selbst ist. Im Idealfall natürlich etwas größer. Unterschiedliche Angebote gibt es unter anderem bei Amazon*.

Fazit

Eine Drohnenplattform für die Mavic Air 2 ist nicht teuer, dafür aber ziemlich nützlich. Auf schmutzigem, mit Gras bedecktem oder unebenem Untergrund erleichtert es den Start und die Landung der Drohne. Außerdem schützt die Plattform die Drohen vor Verschmutzung. Unserer Meinung nach ein Must-Have-Zubehör für jeden Drohnenpiloten.

Mavic Air 2 Drohnenplattform FAQ

Was ist eine Drohnenplattform?

Eine Drohnenplattform erleichtert den Start und die Landung mit der DJI Mavic Air 2. Mehr Infos im Artikel.

Wie teuer ist eine Drohnenplattform für die Mavic Air 2?

Die offizielle Drohnenplattform von DJI kostet 19€. Eine Auswahl an Angebote gibt es im Artikel.

Brauche ich eine Drohnenplattform für die DJI Mavic Air 2`?

Wir empfehlen den Kauf einer Drohnenplattform. Alle Infos dazu im Artikel.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Drohnen-Tipps

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar