dji mavic air 2 akku kaufen

Zusätzliche Akkus für die Mavic Air 2 lohnen sich in den meisten Fällen. Bild: dji.com

DJI Mavic Air 2 laden – Akku und Fernsteuerung

Die DJI Mavic Air 2 wird wieder „typisch“ aufgeladen. Sowohl die Akkus der Drohne als auch die Fernsteuerung. Wie das genau geht, verraten wir euch in diesem Beitrag.

Die Mavic Air 2 hat, wie die großen Mavics auch schon, seinen Akku wieder an der Oberseite befestigt. Hier wird er einfach reingedrückt und hakt sich auf diese Weise ein. Ebenso leicht kann er über Druckflächen auf beiden Seiten wieder leicht entfernt werden. Der Akku fasst 3500 mAh und soll die Mavic Air 2 damit bis zu 34 Minuten in der Luft halten können. Wie man die Akkus der Drohne und die Fernsteuerung lädt, verraten euch die beiden nächsten Abschnitte.

Mavic Air 2 Akkus laden

Aufgeladen werden können die Akkus der DJI Mavic Air 2 ausschließlich mit einem Akku-Ladegerät von DJI selbst. Im Gegensatz zu der Mavic Mini können die Akkus also nicht einfach mit einem normalen Micro-USB-Ladekabel und Netzteil aufgeladen werden.

Selbstverständlich liegt schon in der Standard-Ausführung ein entsprechendes Ladegerät bei. In der Fly-More-Combo ist darüber hinaus auch eine Ladestation enthalten, mit der direkt 3 Akkus geladen werden. Die Ladestation ist auch separat im DJI Store erhältlich*. Die Akkus werden dabei aber nach einander und nicht zeitgleich geladen. Dennoch erspart man sich den händischen Wechsel der Akkus, sobald einer voll ist.

Um einen oder mehrere Akkus zu laden, muss man sie aus der Drohne entfernen. Danach setzt man den Akku an die vorgesehene Stelle auf dem Ladegerät bzw. der Ladestation und schließt diese ans Stromnetz an. Das wars. Anhand der LDEs auf jedem Akku kann erkannt werden, ob der Akku lädt und wann er voll ist.

Mavic Air 2 Fernsteuerung laden

Stellenmarkt

Auf Grund des neuen Designs der Fernsteuerung wird diese nun an einer anderen Stelle geladen. Wo sich normalerweise an der linken Seite der Fernsteuerung ein Micro-USB-Anschluss befindet der sowohl für die Verbindung zwischen Fernsteuerung und Smartphone / Tablet als auch zum Laden genutzt wird, hat der neue Mavic Air 2 Controller einen USB-C-Anschluss an der Unterseite.

Zum Aufladen könnt ihr das Ladegerät nehmen, dass auch für die Akkus genutzt wird. Hier könnt ihr ein USB-A auf USB-C Kabel nehmen. Die USB-A Seite kommt in das Netzteil des Ladegeräts, die USB-C Seite wird an den USB-C-Anschluss der Fernsteuerung angeschlossen (siehe Abbildung unten). Jetzt nur noch das Ladegerät in die Steckdose stecken und die Fernsteuerung wird geladen.

dji mavic air 2 laden akku fernsteuerung controller
Der Quick-Start-Guide zur DJI Mavic Air 2 liefert eine kurze Info zum Laden der Akkus.

Bonus: Mavic Air 2 Akku im Auto laden

DJI bietet ein spezielles KFZ-Ladegerät für die Mavic Air 2 an. Damit kann ein Akku auch während der Autofahrt geladen werden.

Das Autoladegerät ist dabei nur separat für einen Preis von 55€ im DJI Store erhältlich*. Es ist leider weder in der Standard- noch in der Fly-More-Combo-Ausführung der Drohne enthalten.

dji mavic air 2 autoladegerät kfz-ladegerät
Mavic Air 2 Autoladegerät. Bild: dji.com

Zusammenfassung

Das Aufladen der DJI Mavic Air 2 Akkus und der Fernsteuerung / des Controllers geht kinderleicht. Geladen werden die Akkus nur am Mavic Air 2 Ladegerät. Sämtliches Zubehör ist bereits im Lieferumfang enthalten und lässt sich einfach nutzen. Das Aufladen erfolgt dabei identisch zu den großen Mavic Ablegern, wo der Akku ebenfalls aus der Drohne genommen werden muss, um diesen zu laden. Die Fernsteuerung wird nun über USB-C mit dem Ladegerät verbunden.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Mavic Air 2 laden FAQ

Wie wird der Akku der Mavic Air 2 geladen?

Das Laden erfolgt mit dem mitgelieferten Ladegerät. Wie genau das geht steht im Artikel.

Wie lädt man die Fernsteuerung der Mavic Air 2?

Die Fernsteuerung wird ganz einfach per USB-C Kabel und Ladegerät geladen. Alle Infos dazu im Artikel.

Drohnen-Wissen

Ähnliche Artikel

4 Kommentare zu “DJI Mavic Air 2 laden – Akku und Fernsteuerung

  1. Avatar
    Mathias on Antworten

    Hallo

    Ich habe ein Problem mit dem Laden meiner Fernbedienung denn sie lässt sich nicht mehr laden und der USB-C Stecker wird heiß

    1. Avatar
      Dimitri on Antworten

      Hallo Matthias,

      hast du bereits eine Lösung für dein Problem gefunden?
      Sollte das Ladegerät wirklich zu heiß werden, ist das kein gutes Zeichen.
      Hast du mal ein anderes Ladegerät versucht?

      Viele Grüße
      Dimitri

Schreibe einen Kommentar