dji-mavic-3-foto

Erste Fotos der DJI Mavic 3 sind nun veröffentlicht worden. Bild: Twitter/OsitaLV

DJI Mavic 3 – Bilder von Standard, Fly More und Cine Premium Combo aufgetaucht

Es sind erste Aufnahmen bzw. Renderings der kommenden drei Varianten der DJI Mavic 3 erschienen. Auf diesen ist der Inhalt der unterschiedlichen Versionen zu erkennen. Wir zeigen euch die Bilder und liefern Details.

Dass die Veröffentlichung der DJI Mavic 3 immer näher rückt, wissen wir spätestens seit den vor kurzer Zeit von uns vorgestellten umfangreichen Leaks zur Mavic 3. Gehandelt wird hier nach wie vor der 5. November als Veröffentlichungsdatum. Daher überrascht es kaum, dass nun erste Aufnahmen der Inhalte der Mavic 3 Versionen aufgetaucht sind.

Update: Die DJI Mavic 3 wurde nun offiziell vorgestellt.

Mavic 3 Standard, Fly More und Cine Premium Combo

Die DJI Mavic 3 wird es in drei unterschiedlichen Varianten geben: Standard, Fly More und Cine Premium Combo. So viel war bereits vorab bekannt. Aufnahmen gab es bisher jedoch nicht. Die Seite TechnikNews hat nun mit Hilfe von Jasper Ellens erste Renderings der Drohne selbst sowie den unterschiedlichen Inhalte erhalten.

DJI Mavic 3 Produktseite ansehen*

Mavic 3 Standard

Stellenmarkt

Die einfachste und günstigste Version der Mavic 3 wird nur mit dem nötigste ausgliefert was zum Fliegen notwendig ist. Als Controller liegt ein Modell bei, dass identisch zu der Fernsteuerung ist wie wir sie bereits von der DJI Mini 2 (Test) und der DJI Air 2S kennen. Bekannt als RC-N1.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

An der Drohne selbst ist zu erkennen, dass die Propeller nun nicht mehr an den Spitzen leicht nach oben gebogen sind. Dieses Design reduzierte bisher die Lautstärke der DJI Drohnen. Daher erscheint es auf den ersten Blick etwas verwunderlich, dass DJI hier bei der Mavic 3 wieder auf gerade Propeller setzt. Wir gehen aber davon aus, dass DJI andere Möglichkeiten gefunden hat um die Lautstärke zu reduzieren oder auf einem ähnlichen Niveau zu halten.

Darüber hinaus ist auch das neue Design der Akkus zu erkennen. Diese werden, wie bereits bekannt wurde, nicht mehr von oben in die Drohne eingesetzt, wie es noch beim Vorgängermodell, der Mavic 2, der Fall war, sondern wie bei der kleinen DJI Mini 2, von hinten in die Drohne geschoben.

Mavic 3 Fly More

In der Fly More Combo der DJI Mavic 3 befinden sich darüber hinaus zwei weitere Akkus, eine Tragetasche, ein Mehrfachladegerät sowie zusätzliche Propeller und ND-Filter.

Mavic 3 Cine Premium Combo

Die Mavic 3 Cine Premium Combo ersetzt den Standard Controller mit dem neuen Smart Controller V2 und ethält ein weiteres Set an ND-Filtern. Darüber hinaus soll diese Variante über eine integrierte 1TB SSD verfügen, die das Einsetzen von Speicherkarten überflüssig macht udn genug Platz für hochauflösende Aufnahmen bieten soll.

Zu erkennen ist die Cine Premium Combo darüber hinaus auch direkt and er Drohne selbst, die einen „Cine“ Aufdruck nach der Bezeichnung „Mavic 3“ an einem der Rotorarme aufweist.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mavic 3 in Europa unterhalb 900g Gewicht?

Laut Jasper Ellen soll es eine europäische Variante der Mavic 3 geben, deren Gewicht, anders als bisher aus dem Handbuch rauszulesen war, unterhalb von 900g liegen soll. Das hätte großen Einfluss auf eine mögliche C-Klassifizierung der Drohne.

Denn 900g markiert hier eine wichtige Hürde, ab der mehr Einschränkungen beim Drohnenflug auf die Drohnenoperatoren zukommen. Ob es aber wirklich eine solche Variante mit reduziertem Gewicht geben wird, ist fraglich. Denn bisher gab es immer wieder als „EU-Version“ gekennzeichnete Modelle von DJI Drohnen, deren wichtigste Eckpunkte aber immer identisch mit den Versionen für den amerikanischen Markt waren. Ausnahme hier war bisher die DJI Air 2S die in der EU-Version ohne AirSense Technologie ausgeliefert wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mavic 3 Vorstellung am 5. November

Wir halten euch selbstverständlich weiterhin über neue Leaks auf dem Laufenden und präsentieren euch am 05. November, passend zur offiziellen Vorstellung der DJI Mavic 3 dann alle offiziellen Details der Drohne.

Neu: Diskutiere diesen Beitrag jetzt in unserem neuen Forum mit einer Vielzahl an Erweiterungen im Vergleich zu unserem Kommentarbereich!

Angebot
DJI Mavic 3

  • Dual-Kamera
  • 4/3 Zoll CMOS-Sensor Hasselblad Kamera
  • 1/2 Zoll CMOS-Sensor Tele Kamera
  • 5.1K-Videoauflösung
  • 46 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar