dji fpv drohne seitliche ansicht

Seitliche Ansicht der DJI FPV Drohne. Bild: dji.com

DJI Avata – Neue DJI FPV Drohne im Anflug?

Unter dem Namen DJI Avata kursieren nun Gerüchte über eine neue DJI FPV Drohne. Wir fassen zusammen, worrum es sich dabei genau handeln soll und was wir wohl schon im Sommer 2022 erwarten könnten.

Es ist noch keine Woche her, dass DJI erst seine neue Mini 3 Pro Drohne vorgestellt hat, da tauchen bereits die nächsten doch recht konkreten Gerüchte über ein neues Produkt auf. Bei diesem Produkt, als DJI Avata bezeichnet, soll es sich um eine FPV Drohne handeln. Im Gegensatz zur bisherigen DJI FPV Drohne soll diese jedoch kleiner ausfallen und in eine Kategorie der CineWhoops fallen. Dabei handelt es sich um kleine, wendige und oft mit Propellerschützern ausgestattete FPV Drohnen, die besonders für Foto- und Video-Aufnahmen geeignet sind.

Spannenderweise decken sich diese Gerüchte mit einem Ende letzten Jahres veröffentlichten inoffiziellen Zeitlplan für neue DJI Drohnen im Jahr 2022, bei dem auch eine „DJI FPV Mini“ erwähnt wird.

Wie immer der Hinweis: Alles was ihr gleich lesen werdet sind Gerüchte. Keine der Angaben wurde bisher von DJI selbst offiziell bestätigt. Das wird, wie in der Vergangenheit üblich, wohl auch bis zur offiziellen Vorstellung des Produkts so bleiben. Dennoch haben sich die in diesem Artikel genannten Leaker bereits in der Vergangenheit als zuverlässige und gut informierte Quellen erwiesen, weswegen wir diese Informationen teilen.

Was soll die DJI Avata Drohne bieten?

Grundlage der Gerüchte sind wieder einige Tweets der bekannten Leaker, die bereits bei der DJI Mini 3 Pro gezeigt haben, wie gut informiert sie sind. Darunter fällt auch der Account von @DealsDrone. Dieser postete einen Tweet mit folgendem Inhalt bezüglich der DJI Avata (frei übersetzt):

  • Avata ist kompakt und wiegt etwa 500 g
  • Kann in Innenräumen fliegen
  • Die Fotoqualität ist viel besser
  • Deutlich verbesserte Akkulaufzeit
  • Manueller Modus wird nicht unterstützt
  • Kopfverfolgungsmodus
  • Vibrationsfunktion
  • Touchpad für das Brillenmenü
  • Die Videbrille kann sich mit dem Telefon verbinden

Besonders auffälig in der List ist das genannte Gewicht von etwa 500g. Das wären fast 300g weniger als die bisherigen DJI FPV Drohne auf die Waage bringt (795g) und würde der Drohne sicher nochmal mehr Wendigkeit verleihen können.

Etwas eigenartig ist der Hinweis, dass die DJI Avata keinen manuellen Modus besitzen soll – das Herzstück von FPV Drohnen für maximale Flexibilität beim Fliegen. Ob sich diese Angabe bewahrheiten wird, werden wir wohl erst in einigen Wochen erfahren. Sollte das stimmen, dürfte das aber sehr verwunderlich sein. Hier müsste DJI eine gute Begründung liefern eine solche Kernfunktion, für die FPV Drohnen bekannt sind, einfach zu streichen.

Die bessere Fotoqualität bezieht sich vermutlich auf den Vergleich zur aktuellen DJI FPV Drohne, Details fehlen hier aber noch. Es wird bereits spekuliert, dass aufgrund der geringeren Größe ein ähnlicher Sensor wie bei der DJI Mini 3 Pro zum Einsatz kommen könnte.

Auch erste 3D-Renderings sind in dem Tweet enthalten, bei denen es sich aber sehr wahrscheinlich lediglich um grobe Entwürfe und nicht um das finale Design handeln dürfte.

Weiterer Tweet bestätigt Name der Drohne

Stellenmarkt

Auch der Twitter Nutzer @OsitaLV greift das Thema auf und veröffentlichte einen Screenshot auf dem die Produktbezeichnung DJI Avata zu sehen ist. Diese trägt die Modelbezeichnung WM169. Darüber zu erkennen ist die DJI FPV Drohne mit der Bezeichnung WM170. Woher der Screenshot genau stammt, ist jedoch unklar. Es könnte sich dabei um den Source Code einer Übersetzungdatei handeln. Ob diese aber direkt von DJI stammt kann nicht bestätigt werden.

Wann können wir mit der DJI Avata rechnen?

Erscheinen soll die DJI Avata laut den Gerüchten bereits im Sommer 2022. Sollte das stimmtn, dürften wir bereits in Kürze mit weiteren Leaks und Informationen zur möglichen neuen DJI FPV Drohne rechnen.

Wir halten euch natürlich auch zu diesem Thema in unserem Blog auf dem Laufenden und informieren euch sobald es weitere Details gibt.

Angebot
DJI FPV Combo

  • Beeindruckendes Flugerlebnis
  • 4K-Videoauflösung
  • 20 Minuten Flugzeit
  • Sofort lieferbar
  • kostenloser Versand

Ihr habt Lust über die aktuellen Gerüchte zu diskutieren? Dann schaut in unserem Forum vorbei und beteiligt euch an der Diskussion zur möglichen nächsten DJI Drohne.

*Die in diesem Artikel enthaltenen Links zum DJI Store und/oder zur Amazon-Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei diesen Links bekommt DeinDrohnenpilot.de eine Provision für vermittelte Käufe. Der Preis steigt für die Kunden hierdurch nicht.

Letzte Aktualisierung am 1.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kategorien: News

Schreibe einen Kommentar